Nightshopping: Einkaufen mit Lounge-Charakter und im feinen Ambiente der Ehinger City

Die Inhaber der GHF-Geschäfte freuen sich auf den Einkaufsabend. FOTO: BURGHART
In stilvoller Atmosphäre genießen, informieren und mit viel Spaß einkaufen, heißt es wieder am Freitag, 31. Mai, bis 23 Uhr in der Ehinger Innenstadt. Dann laden die Geschäfte des „GHF - Gewerbe, Handel, Freie Berufe“ bereits zum 13. Mal zum Nightshopping beim „Sommernachtstraum“ ein.

EHINGEN - Unter dem bewährten Motto „Sommernachtstraum - Einkaufsspaß in Ehingen“ bieten die Ehinger Geschäfte am Freitag, 31. Mai, beim langen Einkaufsabend wieder die Möglichkeit zum abendlichen Bummel durch die Innenstadt.

Zum 13. Mal haben die Mitgliedsbetriebe des „GHF - Gewerbe, Handel, Freie Berufe“ dann durchgehend bis 23 Uhr geöffnet. Wie in den zwölf Vorjahren ist die 13. Auflage des Ehinger Sommernachtstraums in Zusammenarbeit der GHF-Betriebe mit den Gastronomen entstanden. „Und wie in den Vorjahren werden am kommenden Freitag die Geschäfte in der Innenstadt durchgehend bis 23 Uhr, also auch schon in den frühen Abendstunden, geöffnet sein“, sagt GHF-Vorsitzender Karl-Heinz Dicknöther. „Wir wollen die Innenstadt wieder zu einer Flaniermeile für die ganze Familie machen“.

Auch in diesem Jahr wird sich die Ehinger Innenstadt zum Nightshopping wieder in stilvoller Atmosphäre präsentieren. „Unsere Kunden sollen sich wieder im feinen Ambiente der Innenstadt wohlfühlen und einen dynamischen Abend im Lounge-Charakter erleben“, sagt der GHF-Vorsitzende. Passend zu einem lauen Frühsommerabend wird in der Fußgängerzone auch in diesem Jahr leckere Bowle, mit und ohne Alkohol, angeboten. Vor den Innenstadtgeschäften werden Stehtische, auf denen Windlichter brennen, auf die Besucher warten und im Hintergrund wird feine, dezente Musik für jeden Geschmack zu hören sein. „In diesem feinem Ambiente lässt sich toll durch die Ehinger Innenstadt flanieren und dabei die tollen Angebote der GHF-Betriebe entdecken“, sagt Karl-Heinz Dicknöther.

Am Marktplatz werden Imbiss-Leckereien und Süßigkeiten sowie heuer zum ersten Mal vegetarische Wraps vom Falafel-Stand zu haben sein. Außerdem wartet das „Uli-Mobil“ auf die Gäste. In den vergangenen Jahren sind zum Sommernachtstraum regelmäßig mehrere tausend Besucher in die Ehinger Innenstadt gekommen. „Die Händler wollen auch in diesem Jahr die Chance wieder nutzen, ihren Kunden die Warensortimente und ihre fachlichen Leistungen zu präsentieren“, betont der GHF-Vorsitzende. „So wie es unsere Sommernachts-Gäste aus den vergangenen Jahren gewohnt sind, bieten wir wieder die abendliche Möglichkeit zum genießen, informieren und natürlich mit viel Spaß einkaufen“, sagt Karl-Heinz Dicknöther. Und ein Besuch lohne sich nicht nur für Ehinger, sondern auch für Kunden aus der gesamten Region.

„Die Kompetenz der Fachhändler, ihre individuelle Beratung, ihr umfangreicher Service, die große Angebotsbreite der Ehinger Innenstadt, gepaart mit den unterschiedlichsten Aktionen sowie Genuss, Spaß und Unterhaltung in feinem Ambiente“, so Dicknöther, „werden auch den 13. Ehinger Einkaufsabend für alle Besucher wieder zu einem echten Sommernachtstraum machen“. KH Burghart