Neueröffnung: Carpolish & More lädt zur Feier ein

Bianca Gambach kann Kratzer nicht ausstehen. FOTOS: MF
Seit April findet man Bianca Gambach mit ihrer Firma Carpolish & More in der Siemensstraße 4 in Riedlingen. Die Neueröffnung ihrer Werkstatt für Lack- und Innenraumaufbereitung von Autos möchte sie am Sonntag, 26. Mai, gemeinsam mit ihren Kunden und allen Autofans feiern. Geboten werden dabei auf Hochglanz gebrachte Oldtimer und Sportwagen, eine Polierstation und Essen vom Foodtruck. Wer möchte, kann sein Schmuckstück auf zwei oder vier Rädern an diesem Tag in einer Special Area den Besuchern präsentieren.

RIEDLINGEN (mf) - Die ursprüngliche Ausbildung von Bianca Gambach lässt kaum darauf schließen, dass sie ihre Leidenschaft für glänzend polierte Lacks und aufbereitete Innenräume von Autos einmal zum Beruf machen würde: Die gelernte Kinderpflegerin setzt seit elf Jahren alles daran, Autos sowohl außen als auch innen in einen perfekten Zustand zu versetzen. Nachdem sie ihrem Hobby bis 2014 nur als Nebenerwerb nachgegangen war, meldete sie wegen der guten Auftragslage ein Gewerbe in der Nähe des ehemaligen Butterwerks in Riedlingen an und gab ihren Beruf in einem Autohaus auf. Sie sagt: „Mein Mann hat mich bei der Entscheidung, mich selbstständig zu machen, sehr unterstützt.“
    
Gabriele Finkbeiner (l.) freut sich über die nette Mieterin.
Gabriele Finkbeiner (l.) freut sich über die nette Mieterin.
Ihre Wahl war richtig: In den vergangenen drei Jahren war die Nachfrage bei Privatbesitzern und Gewerbekunden nach der Erfahrung von Bianca Gambach und Carpolish & More so groß, dass auch diese Räume zu klein wurden. Nach dem Umzug in die Siemensstraße 4 hat Gambach nun sechs Angestellte und kann Fahrzeuge an vier Arbeitsstationen aufbereiten. Sie erklärt: „Dadurch werden die Arbeitsabläufe flüssiger und die Wartezeiten für die Kunden geringer.“ Zu den Leistungen zählen Kratzerbeseitigung, Politur, Standard- und Keramikversiegelung, Innenaufbereitung, Lederreinigung- und Aufbereitung, Färben, Verdeckimprägnierung, die Aufbereitung des Motorraums und vieles mehr.

Am Sonntag, 26 Mai, möchte Gambach ab 11 Uhr den Einzug in die neuen Räume mit ihren Kunden und allen Autobegeisterten feiern. Dabei kann man an einer Polierstation selbst sein Glück versuchen und ein altes Auto aufbereiten. Neben einer Hüpfburg, einem Foodtruck, der auch Vegetarisches anbietet, Kaffee- und Kuchen, vielen sportlichen Fahrzeugen und einem Glücksrad, dessen Erlös den Drachenkindern von Radio 7 zugutekommt, gibt es noch eine besondere Aktion. Gambach erklärt: „Alle Autofans sind mit ihren Autos willkommen, ob Young- oder Oldtimer, Sportwagen oder Motorrad. Eine Anmeldung ist nicht nötig.“ Die Fahrzeuge werden in einer Special Area ausgestellt und können von den Besuchern bestaunt werden.