Das Motto lautet: „Mutter macht blau“

Blaubeuren FOTO: SUSANNE KUHN-URBAN
BLAUBEUREN (su) - Am 12. Mai, dem Muttertag, ist verkaufsoffener Sonntag in Blaubeuren. Unter dem Motto „Mutter macht blau“ kann der Sonntagsausflug nach Blaubeuren stattfinden. Händler, Gastronomie und Gewerbe öffnen überall in Blaubeuren ihre Türen.

Blaubeuren hat allerhand zu bieten. Im Gewerbegebiet Seißen und im Ort Seißen erwartet die Besucher mehr als 25 Jahre Fachkompetenz der Unternehmen Kaupp Balkone und Kaupp Blockhaus. Neben einer großen Ausstellung bieten beide Unternehmen attraktive Aktionsangebote.

Kaupp Balkone im Gewerbegebiet direkt an der B28 hat sich auf witterungsbeständige Balkongeländer, Gartenzäune und Sichtschutz aus Alu spezialisiert. Selbst pflegeleichte Bodenbeläge für Terrasse und Balkon hat Kaupp im Sortiment.

Kaupp Blockhaus im Ort Seißen bietet die ganze Bandbreite einer Schreinere/Zimmerei an: von der Möbelanfertigung über den Außen- und Innenausbau wie Treppen, Boden, Wand, Decken, Türen und Holzkonstruktionen bis hin zu pfiffigen Blockhütten.

Der Weg von Seißen hinab ins Tal zum Handelsgebiet führt zu Holz-Scheck im Gewerbegebiet Unterscheid. Auf rund 900 Quadratmetern Ausstellungsfläche finden Kunden bei Holz-Scheck eine riesige Auswahl an Türen der unterschiedlichsten Materialien und Ausfertigungen. Neuheiten bietet Holz-Scheck auch in der großen Bodenbelagsausstellung im Erdgeschoss. Der Trend zum Wohlfühlen ist ungebrochen, hier bestechen die Avatara Floore, die wie echtes Holz aussehen - und sich auch so anfühlen. Diese gibt es in unglaublich vielen verschiedenen Designs. Neu ist die Ausrichtung der Bodenbeläge in Richtung Nachhaltigkeit.

Holz Scheck

Bike Station Blaubeuren

Der Sommer lässt hoffentlich nicht mehr lange auf sich warten und lockt dann zu einer Fahrradtour. Die passende Ausstattung und vor allem das passende Gefährt hat Detlef Meyer von der Bike Station Blaubeuren sicherlich parat. Ein Besuch lohnt sich.

Gemütlich essen ohne daheim kochen zu müssen, Cappuccino und ein Stück Kuchen genießen oder bei einem Eis den Frühling feiern: schon das gastronomische Angebot verspricht einen genüsslichen Sonntag – in Blaubeuren hat die ganze Familie Spaß beim Bummeln.

Am verkaufsoffenen Sonntag gibt es eine besondere Premiere in Blaubeuren: Der Radiosender Sunray-FM eröffnet in der Karlstraße 14 sein erstes Gläsernes Studio.

Blaubeuren rührt sich: Die neue Citymanagerin Anna-Isabella Österle möchte künftig einen Platz für Informationsstände zu aktuellen Themen und für Vereine einrichten.

Den Anfang machen beim verkaufsoffenen Sonntag das Jugendrotkreuz und das THW. Weiter gibt es zum ersten Mal eine Showbühne vor der evangelischen Kirche. Vereine, Sportgruppen, die Jugendmusikschule und weitere Gruppen haben hier eine Plattform, um sich zu präsentieren.

Reiches Bewirtungsangebot zum Muttertag:

Neben dem kulinarischen Angebot beim Webergassenfest findet sich Leckeres für jeden Appetit in der ganzen Innenstadt. In der Karlstraße stehen reisende Händler, an Ständen locken knusprige Dennete, Fischbrötchen, Schokofrüchte, Prosecco und vieles mehr. Die Gastronomen erweitern eigens zum Muttertag ihr Speisenangebot: Duftige Crêpes munden ebenso wie Suppe und frisch gebackene Holzofenbrötchen, Schüler der Karl-Spohn-Realschule backen Waffeln.

Nach dem erfolgreichen Einstand im letzten Jahr gibt es nun die zweite Auflage des Webergassenfests mit der Live Band aus 2018 „Beatles get back“.