Gut versorgt in Suppingen

SUPPINGEN (su) - An seiner Heimatgemeinde gefällt dem Ortsvorsteher Bernd Kühle vor allem, dass der dörfliche Charakter noch erhalten ist und es sich fernab von Trubel und Stress hier gut leben lässt. Sein Motto lautet „Ich bin ein Dorfkind und darauf bin ich stolz.“

Die Einkaufsmöglichkeiten sind für einen solch kleinen Ort überdurchschnittlich gut, um nicht zu sagen sehr gut. Wenn auch ein Laden mit Sortiment des täglichen Lebens fehlt, so gibt es im Ort neben einer Bäckerei, zwei Metzgereien sowie einen Hofladen (Apfelhäusle) mit breitem Angebot. Außerdem gibt es einen Getränkemarkt im Ort und einen Fachbetrieb für Forst- und Gartengeräte, Auch ein Friseursalon und Angebote für Fußpflege und kosmetische Behandlung sind im Ort vorhanden.

Zur ärztlichen Versorgung müssen die Suppinger ins Umland, zum Beispiel nach Laichingen, Blaubeuren, Heroldstatt und Merklingen ausweichen.

Gut versorgt in Suppingen Image 2
Die Busanbindung für die Schüler zur Schule nach Laichingen ist gut und passt auch gut zu den Stundenplänen. „Ich denke auch die Kapazität ist ausreichend, zumal Suppinger Kinder bereits ab dem 1.Schluljahr die Schule in Laichingen besuchen.“ Zudem ist Suppingen an die Linie Laichingen-Blaubeuren angeschlossen, so dass zumindest tagsüber eine stündliche Verbindung zum Bahnhof Blaubeuren gegeben ist.

„Im Bereich Vereine sehe ich Suppingen sehr gut aufgestellt“, sagt Bernd Kühnle. „Wer als Neubürger Anschluss finden und sich ins Dorfleben integrieren möchte, der hat durchaus die Qual der Wahl. Egal ob Interesse an Musik (Gemischter Chor und Musikverein) oder Sport (Sportverein), oder auch sonstigen geselligen Aktivitäten (Albverein, Landfrauen, Jugendclub) besteht, die Türen stehen überall offen, auch für Kinder und Jugendliche, hier vor allem im Sportverein, dem Musikverein und dem Jugendclub). Auch in der Freiwilligen Feuerwehr und bei der evangelischen Kirchengemeinde sind Neubürger herzlich willkommen.

Gemütlich ist die Speisegaststätte „Engel“ im Ort, die zahlareichen Vereinen Raum für ihre Versammlungen bietet. Zudem werden hier noch echt schwäbische Spezialitäten serviert. Auch das Sportheim des Sportvereins ist ein beliebter Einkehrort, auch wegen des 14-tägigen „Feierabendtreffs“ am Freitagabend, sowie Live-Sportübertragungen.

Für Bernd Kühnle persönlich sind die schönsten Orte in der Natur, wenn man außerhalb Suppingens steht und einen Blick über die schöne Landschaft in verschiedene Richtungen werfen kann. Die Wege rund um Suppingen laden geradezu zu Spaziergängen oder einer Ausfahrt mit dem Fahrrad ein und bieten Erholung auf kurzer Distanz. Der Ehrenhain rund um das Kriegerdenkmal bietet ebenfalls eine gute Gelegenheit für Ruhe und Erholung.

Angebote für alle

Gut versorgt in Suppingen Image 3
Ein spezielles Engagement außerhalb der Vereine gibt es vom Ort selbst nicht, außer ein von Privatpersonen monatlich organisierter Seniorentreff und der einmal jährlich stattfindende Seniorennachmittag der Ortsverwaltung in Zusammenarbeit mit wechselnder Organisationsunterstützung durch die Vereine.

Da Suppingen keine Industrie angesiedelt hat und auch nur wenige Handwerksbetrieb vorort sind, pendeln die meisten Suppinger zur Arbeit ins Umland vor allem nach Laichingen, Blaubeuren oder auch weiter nach Ulm. Auch die Landwirtschaft bietet nur noch wenigen Familien eine Vollerwerbsmöglichkeit.

Gut versorgt in Suppingen Image 4
Drei Wünsche für die Zukunft

- dass Suppingen seinen Charakter behält, die Leute die hier bereits wohnen sich wohl fühlen und Neubürger sich schnell zuhause fühlen

- dass Suppingen weiter attraktiv und die Infrastruktur erhalten bleibt, und für alle die hier wohnen möchten, auch Möglichkeiten geschaffen werden können um dies zu ermöglichen (Ausweisung von ausreichend Bauplätzen oder vielleicht auch Schaffung von Wohnraum für junge Paare durch Investoren)

- dass immer genügend Zeit bleibt für Ruhe und Erholung um den Spassfaktor für alle Aktivitäten zu erhalten!

Termine

Sonntag, 12. Mai
Oldtimertreffen beim Zehntstadel und Sontheimer Straße, Freiwillige Feuerwehr Suppingen und Hermann Lausterer

Do 30. Mai bis So 2. Juni
Frühlingsmusikfest des Musikveriens auf dem Festplatz mit Vatertagsfest, der Party NEON Night und Familientag mit Stäpfeleslauf.

Sonntag, 30. Juni
Steinwollfest des Schwäbischen Albvereins Suppingen

Samstag, 26. Oktober
Jahresfeier des Sportvereins Suppingen in der Kornberghalle