Kneipenzauber und Bühneneleganz

Mischa stammen aus Biberach und spielen jetzt im Steakhaus in Ochsenhausen, im Sommer beim Southside in Neuhausen. FOTO: DIANA MÜHLBERGER
Mischa ist eine Band mit kräftiger, rauer Stimme gepaart mit ehrlichen deutschen Texten. Gegründet hat sich die Band im September 2016 in Biberach. Die fünf Musiker haben am 29. März ihre erste EP veröffentlicht. „Mit vollem Stolz präsentierten sie „Räubertochter“. Darin stecke sehr viel Arbeit, Liebe und Herzblut, so die Band.

OCHSENHAUSEN - Die Band gibt am Ostersonntag, 21. April, ein Gastspiel in der Heimat. Mischa spielen ab 21 Uhr im Steakhaus in Ochsenhausen. „Wir sind glücklich über diesen ersten Schritt und freuen uns auf alles, was jetzt noch kommt.“ Mit den zwei Vorab-Veröffentlichungen war Mischa in der „Wilde Herzen"- Playlist, „Klare Kante"-Playlist sowie den Viral 50 Deutschland Charts auf Spotify platziert.

Als Gewinner des baden-württembergischen Förderpreises spielt die Band 2019 als Belohnung auf dem Southside Festival in Neuhausen ob Eck. Und „der Abend im Scala in Ludwigsburg war ein wundervoller Abschluss eines erfolgreichen Play Live Jahres.“

Out of my Head bei einem ihrer Auftritte zuletzt. FOTO: DIDI DIETRICH
Out of my Head bei einem ihrer Auftritte zuletzt. FOTO: DIDI DIETRICH
Mischa – das sind Sängerin Mimi Elsässer, Yannick Albrecht am Keyboard, Alex Obert am Bass, Julius Rimmele an der Gitarre und Martin Strobel am Schlagzeug.

Der Besetzung nach eine klassische Rockband, sind sie musikalisch sehr variabel. „Mal spielen wir ein hartes Gitarrenriff, dann wieder ruhigere Passagen mit Gesang und Keyboard“, sagt Mimi Elsässer. Zwischen Hip-Hop und Metal sei alles möglich.

Sich selbst hinterfragen. Sich selbst kritisieren. Sich selbst nicht ganz so ernst nehmen. Die Texte sind persönlich, tiefgründig und geprägt durch Liebeskummer, Hass, Heimat und Enttäuschung. Im einen Moment Gänsehaut und ruhig, im anderen tanzend und laut.

Live bringen Mischa die Eleganz einer großen Bühne in eine kleine Kneipe und daraus die Rauheit auf die Festivalbühnen. Mischas Sound ist anders und interessant. Wachgerüttelt durch vibrierende Kleinstädte und schreiende Mädchen. Stehend schweigend die Möglichkeit ergreifen, im Moment der Stille auf Tauchstation zu gehen.

Eventlocations in Ochsenhausen

Als Support haben sich Mischa und Veranstalter MB Concerts was ganz besonders einfallen lassen und auf die Bühne nach Ochsenhausen geholt. Grundsätzlich könnte man Out of my Head dem Coverrock zuordnen, das heißt sie spielen bekannte Stücke der Rockmusik nach. Bei näherer Betrachtung fällt allerdings das breite musikalische Spektrum auf, dessen sich die Band bedient. Die Genre-Palette reicht von Rock Classics wie Comfortably Numb über Alternativ-Rock bis hin zu progressivem Sound a la Tool.

Die Band wurde im Jahre 2012 als Hobbyprojekt von zwei der Bandmitglieder gegründet. Seitdem kamen nach und nach weitere Musiker hinzu und trugen maßgeblich zur Konzeption des Stils bei. OOMH hatten schon einige öffentliche Auftritte und konnten mithilfe von Freunden und Bekannten sowie unterschiedlichen Veranstaltern ihre Reichweite immer weiter vergrößern. Seit 2016 bemühen sich die Musiker im Schreiben eigener Songs.