Musikschule MusicMate in neuen Räumlichkeiten

Das junge Ausbildungsteam besteht aus leidenschaftlichen Musikern. FOTO: MUSICMATE

Die Musikschule MusicMate von Traugott Schmid ist seit Januar 2019 in neuen, größeren Räumen Im Brühl 30 in Laichingen untergebracht. Dort hat Traugott Schmid die Räume im Untergeschoss passend für den Unterricht an Gitarre, Schlagzeug und Klavier umgestaltet.

Die private Musikschule MusicMate, was übrigens soviel wie Musikfreund heißt, ist eine regelrechte Erfolgsgeschichte. Vor neun Jahren haben Traugott Schmid und Benjamin Bäuerle die Gitarrenschüler der Musikschule Föll übernommen, nachdem diese aus Altersgründen geschlossen wurde. Beide waren dort als Gitarrenlehrer angestellt.

„Mit neun Schülern haben wir begonnen, mittlerweile sind es zwischen 90 und 100“, berichtet Traugott Schmid. Nachdem sein Kollege vor sieben Jahren ausgestiegen ist, um zu studieren, leitet der leidenschaftliche Hobbymusiker die Musikschule alleine – und hat sein Angebot außerordentlich erweitert. Er bietet nun neben Unterricht an der klassischen Gitarre und E-Gitarre auch die Instrumente Schlagzeug, Cajon und Klavier an.

„Das hat sich immer so ergeben“, erinnert sich Schmid. „Eltern haben gefragt, ob wir auch Klavierunterricht anbieten würden, und da die Nachfrage groß war, haben wir nun einen Klavierlehrer ins Team aufgenommen.“

Musik aus Leidenschaft Image 1
Angesichts des Wachstums der Musikschule sind die bisherigen Schulungsräume im ehemaligen Büro und der Dunkelkammer der Druckerei Schneider in der Westerheimer Straße zu klein geworden. Sechs angestellte Lehrer unterstützen Traugott Schmid bei der Ausbildung. „Wir sind ein ganz junges, musikbegeistertes Team im Alter zwischen 20 und 26 Jahren – nur ich bin ein bisschen älter“, sagt er augenzwinkernd.

Der Unterricht wird ganz individuell angeboten. Für Unentschlossene und Einsteiger bietet sich der Schnupperkurs an. Er beinhaltet sechs Unterrichtseinheiten zu 30 Minuten, ein Leihinstrument von der Musikschule und Unterrichtsmaterial fürs Üben zuhause. „Dann sehen die Eltern, ob es dem Kind tatsächlich ernst ist, das Instrument zu erlernen, und sie können ein eigenes Instrument besorgen.“

Neben den regelmäßigen Übungsstunden, die Schmid für Einzelne oder kleine Gruppen anbietet, gibt es bei der Musikschule MusicMate auch Zehnerkarten. „Vor allem Erwachsene nutzen dieses Angebot, da sie flexibler bei der Zeiteinteilung sind. Kommen berufliche Termine dazwischen, können sie auch mal eine Zeit lang pausieren und wieder kommen, wenn es passt.“

Anmeldungen

Telefonisch 0162 / 3848562,

per mail an musicmate@gmx.de

im Internet auf www.musikschule-musicmate.de