Top-Show mit „The Crazy Allstar Band“

Die Sugar Baby Movers. FOTO: THOMAS MUTH
Pünktlich zum 50. Jahrestags des legendären Woodstock-Festivals präsentieren die Narrenzunft Biberach e.V. und der Biberacher Musiknacht e.V. gemeinsam eine heiße Rock-’n’- Roll-Party.

BIBERACH - „New Crazy Biber“ lädt alle Hippies und Blumenkinder, Jung- und Altrocker am Samstag, 16. Februar, in die Gigelberghalle ein, um dort ab 20.30 Uhr eine Nacht voller „Love, Peace and Music“ zu verbringen. Für den passenden Sound sorgt „The Crazy Allstar Band“, vielen schon bekannt von der grandiosen musikalischen Umrahmung der letzten Heimatstunde zum Thema „1968er“ beim Biberacher Schützenfest.

Die „Crazy Allstar Band“ wird den Fans in der Biberacher Gigelberghalle richtig einheizen. FOTOS: MICHAEL SCHLÜTER
Die „Crazy Allstar Band“ wird den Fans in der Biberacher Gigelberghalle richtig einheizen. FOTOS: MICHAEL SCHLÜTER
Bandleader Eugen Ruedel („High Tension“), die RockBrüder Martin und Aja Gratz („Cold Turkey“), Rock-Urgestein Karsten Wiesner („Midnight Special“) und Valentin Stefan werden die Tanzbegeisterten „Born to be wild“ werden lassen, auf die „Straße nach Mendocino“ mitnehmen, und das so lange, bis sich „Satisfaction“ einstellt.

Zudem werden Auftritte der Funky Kids und der Boogie Woogie Tanzformation „Sugar Baby Movers“ des TSV Laupheim mit ihren gekonnten Darbietungen einen musikalischen Spagat über Jahrzehnte hinweg zeigen. red

Weitere Infos

Der Zutritt gilt nur für über 18-jährige Besucher (Ausweiskontrolle). Der New Crazy Biber beginnt um 20.30 Uhr, Einlass ist ab 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt an der Abendkasse 10 Euro, und nur 8 Euro im Vorverkauf bei der Stadtbuchhandlung, der ACB Tankstelle und bei Wein Hopf.