Neue Aussteller sorgen für noch mehr Berufsinformation

Vom 14. bis 16. Februar geben 135 Aussteller auf der Bildungsmesse in Ravensburg Einblicke in Berufsfelder und informieren über Ausund Weiterbildungsmöglichkeiten in der Region. FOTO: IHK/DEREK SCHUH
Vom 14. bis 16. Februar geben 135 Aussteller Einblicke in Berufsfelder und informieren über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in der Region. Die kostenfreie Messe bietet Tipps für Berufseinsteiger, -umsteiger und -wiedereinsteiger oder auch für alle, die sich weiterqualifizieren möchten. Neben den Informationsmöglichkeiten an den Messeständen gibt es zusätzlich 50 Beiträge der Aussteller auf der Aktionsbühne und in Vortragsräumen.

RAVENSBURG - Bereits zum 15. Mal startet am 14. Februar die Bildungsmesse des Landkreises Ravensburg in der Oberschwabenhalle Ravensburg. Die Besucher haben die Möglichkeit, sich über verschiedene Berufsbilder, über konkrete Ausbildungsmöglichkeiten und die Rahmenbedingungen in den jeweiligen Betrieben genauestens zu informieren. In diesem Jahr präsentieren sich neben vielen bekannten Unternehmen auch 15 neue Aussteller mit ihrem Bildungsangebot. Insgesamt 135 Aussteller aus Industrie, Handel, Dienstleistung und Handwerk warten auf interessierte Besucher – egal aus welcher Altersklasse. Veranstaltet wird die 15. Bildungsmesse in einer Kooperationsgemeinschaft von Agentur für Arbeit, Industrieund Handelskammer Bodensee-Oberschwaben (IHK), Kreishandwerkerschaft Ravensburg, Landkreis Ravensburg und Staatlichem Schulamt Markdorf. Der Eintritt ist an allen Messetagen frei.

Messe-Scouts stehen zur Seite

Das Konzept der Bildungsmesse des Landkreises Ravensburg setzt dabei auf eine Kommunikation auf Augenhöhe. So stehen gerade den vielen jungen Messebesuchern Auszubildende aus den Betrieben, wie zum Beispiel die speziell geschulten Ausbildungsbotschafter oder Messe-Scouts, während der gesamten Zeit zur Seite und helfen bei der Orientierung und der Suche nach den gewünschten Informationen für Aus- und Weiterbildung sowie passenden Angeboten. Der Kontakt zwischen den Ausstellern und den Besuchern soll dabei so einfach und unkompliziert wie möglich sein.

Kommunikation auf Augenhöhe!

Als Rahmenprogramm wird auch in diesem Jahr wieder viel geboten: 50 Workshops und spezielle Vorträge stellen gezielt einzelne Berufsbilder vor, geben wertvolle Tipps für Bewerbungen oder zeigen Karrierechancen durch Aufstiegsqualifizierungen auf. Viele regionale Unternehmen nutzen die Gelegenheit, sich dem jungen Publikum zu präsentieren. In diesem Jahr gibt es beispielsweise eine täglich angebotene Gemeinschaftsaktion der beiden Unternehmen Vetter Pharma-Fertigung GmbH & Co. KG und RAFI GmbH & Co. KG unter dem Titel „Die Job Dating Show – damit deine Zukunft nicht zum Blind-Date wird“.

Vor Ort sind auch die fünf Beruflichen Schulen des Landkreises Ravensburg vertreten. Sie geben Auskunft über Lehrinhalte, Unterrichtsablauf und Bildungsabschlüsse. Auch Abiturienten kommen bei der Bildungsmesse auf ihre Kosten: Unternehmen zeigen ihr Ausbildungsangebot im Rahmen eines Dualen Studiums, Hochschulen stellen ihre Studienmöglichkeiten vor, Berater helfen bei der richtigen Auswahl der Fächer oder geben Tipps für Bewerbungen an Unis und Hochschulen. In 15 Veranstaltungen gibt es wertvolle Informationen zu konkreten Studiengängen in der Region. Darüber hinaus gibt es Informationen über berufsvorbereitende Bildungsangebote oder Programme zum „Freiwilligen Sozialen oder Ökologischen Jahr“. Spezielle Informationen für Mädchen und Frauen bietet die Messe am Samstag mit dem Programm zum Themenfeld „Frau und Beruf“.

Schülerinnen und Schüler konnten im Vorfeld konkrete Beratungsgespräche bei ihren Wunschausstellern vereinbaren. Dieser zusätzliche Service wird ergänzt durch den Bewerbungsmappen-Check. Interessierte können online unter www.bildungsmesse-rv.de einen konkreten Termin buchen und erhalten dann vor Ort eine sofortige Rückmeldung zu den persönlichen Bewerbungsunterlagen. Auf der Homepage zur Bildungsmesse sind Informationen über die teilnehmenden Aussteller – wie zum Beispiel die Voraussetzungen für deren Ausbildungsangebot – zusammengestellt. So kann der Messebesuch noch besser vorbereitet werden. OnlineTerminvereinbarungen sind bis 10. Februar möglich.

Einige Programmhighlights

Donnerstag, 14. Februar, 10 Uhr: Offizielle Eröffnung der Bildungsmesse mit dem Hauptgeschäftsführer der IHK Bodensee-Oberschwaben, Professor Dr.-Ing. Peter Jany, mit anschließendem Messerundgang.

Donnerstag, 14. Februar, 11.15 Uhr: (auch am Freitag, 10.30 Uhr und am Samstag, 12 Uhr): Die Job Dating Show – damit deine Zukunft nicht zum Blind-Date wird. Eine Kooperation der Auszubildenden von Vetter Pharma-Fertigung GmbH & Co. KG und RAFI GmbH & Co. KG.

Freitag, 15. Februar, 13.45 Uhr: Finanzielle Fördermöglichkeiten zur Unterstützung von Weiterbildung, Jürgen Schatz, und Samstag, 14.45 Uhr, Boris Selimovic, beide IHK Bodensee-Oberschwaben.

Samstag, 16. Februar, ganztägig: „Frau und Beruf“ – speziell für Frauen, Vorträge und Workshops zu Themen wie „Impulse, Ideen, Innovationen zum Themenbereich berufliche Weiterbildung“, „Knigge to go – erfolgreich bewerben“ und „Bewerben 4.0“. red

Das Programm am Donnerstag, 14. Februar

Insgesamt 135 Aussteller warten auf interessierte Besucher, egal aus welcher Altersklasse. FOTO:IHK/DEREK SCHUH
Insgesamt 135 Aussteller warten auf interessierte Besucher, egal aus welcher Altersklasse. FOTO:IHK/DEREK SCHUH
Donnerstag, 14. Februar 9 - 9.20 Uhr Vortragsraum 1

Dein GAP-Year - Überbrückungsmöglichkeiten, Infos zum FSJ/FÖJ, Schuljahr im Ausland, Au-Pair, Work & Travel, Europäisches Solidaritätskorps Tanja Beck, aha - Tipps & Infos für junge Laute

9.30 - 9.50 Aktionsbühne

Berufswahl - Der andere Blick Jugendliche der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme beim bfz, gefördert durch die Berufsberatung der örtlichen Agentur für Arbeit, zeigen mit ihren kreativen und kurzweiligen Poetry-Slams, wie der richtige EinBlick, DurchBlick, AusBlick und WeitBlick in der Berufswahl gelingt. Jugendliche beim bfz, gefördert von der örtlichen Agentur für Arbeit

9.30- 9.50 Uhr Vortragsraum 1

Pflegeberufe und mehr - die Gesundheitsakademie Bodensee-Oberschwaben stellt sich vor. Pflege macht Freude: In der Gesundheitsakademie beginnen im September wieder die Ausbildungsgänge zur Gesundheits- und Krankenpflege, zur Gesundheits- und Kinderkrankenpflege sowie die einjährige Gesundheits- und Krankenpflegehilfe. Spannend ist es auch im OP: Hier kann in der Ausbildung zur Operationstechnischen oder Anästhesietechnischen Assistenz ein interessantes Arbeitsfeld erlebt werden. Andreas Thiel, Roland Steeb, Gesundheitsakademie Bodensee-Oberschwaben GmbH

10 - 10.30 Uhr Aktionsbühne

Offizielle Eröffnung durch Prof. Dr.-Ing. Peter Jany, Hauptgeschäftsführer der IHK Bodensee-Oberschwaben und Schirmherr der Bildungsmesse 2019 - mit anschließendem Messerundgang

10 - 10.20 Uhr Vortragsraum 1

Studium & Ausbildung im Landratsamt Ravensburg. Bei uns gibt es neben den typischen Verwaltungsberufen auch Ausbildungs- und Studienangebote im technischen, sozialen und handwerklichen Bereich. Lass dich informieren, wähle einen unserer 13 Berufe aus und komme zum 1. September 2020 in unser Team mit über 85 Auszubildenden & Studierenden. Ramona Diez & Tanja Großmann, Ausbildungsleitung Landratsamt Ravensburg

10.30 - 11 Uhr Aktionsbühne

Mit Ausbildungsbotschaftern zum richtigen Beruf, Auszubildende aus verschiedenen Unternehmen geben authentische Einblicke in ihre Ausbildungsberufe. Azubis und die regionale Koordinierungsstelle, IHK Bodensee-Oberschwaben 10.30-10.50 Uhr Vortragsraum 1 Duales Studium BWL Handel bei ALDI SÜD. Mit unserem dualen Bachelorstudiengang bekommst du gleichzeitig einen international anerkannten Studienabschluss und eine intensive Praxisausbildung in unserer Unternehmensgruppe. Neugierig? Dann komm einfach zu unserem Kurzvortrag. Wir freuen uns auf dich. Adrian Didovic, ALDI GmbH & Co. KG

11 - 11.20 Uhr Vortragsraum 1

Ausbildung und Duales Studium bei der Polizei. Die Polizei stellt mindestens 1800 Beamtenanwärter ein. Bewerber haben herausragend gute Chancen. Joachim Biller (Einstellungsberater) Polizeipräsidium Konstanz

11.15 - 11.45 Uhr Aktionsbühne

Die Ausbildungsshow - damit deine Zukunft nicht zum Blind Date wird. Vertreter der Unternehmen Vetter Pharma-Fertigung GmbH & Co. KG und RAFI GmbH & Co. KG zeigen gemeinsam mit ihren Auszubildenden und Dualen Studenten den Besuchern, was die wichtigen Fragen auf dem Weg zur Berufsfindung sind, damit der erste Berufskontakt kein Blind Date wird. Im Format einer Dating-Show erhalten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, verschiedene Berufsbilder kennenzulernen und auf der Bühne zu erfahren, wofür ihr Herz schlägt. Marlies Schmid (Vetter), Edeltraud Wahl (RAFI), Jana Brielmayer (RAFI)

11.30 - 11.50 Uhr Vortragsraum 1

Ausbildung in der Bruderhaus-Diakonie. Informationen zur Ausbildung in der Bruderhaus-Diakonie und allgemeine Informationen zur Bruderhaus-Diakonie. Mathias Kaupp, Bruderhaus-Diakonie

12 - 12.20 Uhr Vortragsraum 1

BAU – DEIN – DING, eine coole Zukunftschance. SKYBUSINESS – Unsere Bauwerke wachsen zum Himmel hinaufAzubis der Bauinnung Ravensburg stellen ihre Berufe vor 13.30 - 13.50 Uhr Vortragsraum 1 Karriere geht auch ohne Studium! Vorstellung unserer Ausbildungsberufe in der Augenoptik und Hörakustik und Karrierechancen bei Fielmann auch ohne Studium. Fielmann AG

14 - 14.20 Uhr Vortragsraum 1

Ausbildungen Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie am DI Weingarten. Wir stellen die Ausbildungen und ausbildungsbegleitenden Studiengänge in der Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie vor und berichten über die Besonderheiten der Ausbildung am Diakonischen Institut für Soziale Berufe in Weingarten. Dozenten des Diakonischen Instituts Weingarten

14.30 - 14.50 Uhr Aktionsbühne

Berufswahl - Der andere Blick Jugendliche der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme beim bfz, gefördert durch die Berufsberatung der örtlichen Agentur für Arbeit, zeigen Euch mit ihren kreativen und kurzweiligen Poetry-Slams wie der richtige EinBlick, DurchBlick, AusBlick und WeitBlick in der Berufswahl gelingt. Jugendliche beim bfz, gefördert von der örtlichen Agentur für Arbeit

14.30 - 14.50 Uhr Vortragsraum 1

Ausbildung in Design und Medien - Kreative Köpfe mit Technik-Know-How. Wer auf Zukunft setzt, Kreativität und Technik in einer Branche sucht, ist im Bereich Design und Medien genau richtig. Unsere Auszubildenden stellen die Berufe und Ausbildungsinhalte der/s staatl. gepr. Grafik-Designer/in und der/s Mediengestalter/in Digital und Print vor. Auszubilde nde des Hauchler Studios

15 - 15.20 Uhr Vortragsraum 1

FSJ, BFD und FÖJ beim Internationalen Bund in Ravensburg
Was ist ein Freiwilligendienst? Welche Möglichkeiten gibt es? Welchen Gewinn haben die Freiwilligen von einem solchen Jahr? Dominique Schomacker, Freiwilligendienste Ravensburg, Internationaler Bund e.V.