Der Tag der Liebenden

Einfach mal Zeit zu zweit genießen. FOTO: DJD

Glücklich kann sich schätzen, wer seinen Menschen fürs Leben gefunden hat. Doch in der Hektik des Alltags machen viele sich dieses Glück nur noch selten bewusst.

REGION - Wie gut, dass es Anlässe wie den Valentinstag gibt, an denen man sich ganz bewusst zeigt, wie gern man sich hat. Ein liebevoll ausgewähltes Geschenk kommt von Herzen und bringt auf besondere Art die Liebe zum Partner zum Ausdruck. Besonders geeignet sind Geschenke, die zu einem gemeinsamen Erlebnis werden.

Manchmal braucht auch die größte Liebe kleine Gesten der Zuneigung, um Romantik und Leidenschaft langfristig zu erhalten. Ein Kompliment, eine mitgebrachte Blume oder das aufwändig zubereitete Lieblingsessen zeigen dem Partner, wie sehr man ihn zu schätzen weiß.

Und weil das im Alltag oft vergessen wird, bietet der Valentinstag Gelegenheit, sich einmal wieder darauf zu besinnen, was man aneinander hat. Ursprünglich vor allem im angelsächsischen Raum populär, ist der Valentinstag auch in Deutschland immer mehr zur Tradition geworden. Viele Paare nutzen den Tag der Liebenden, um gemeinsame Zeit zu verbringen und sich kleine Geschenke zu machen. djd

Je mehr Schokolade, umso beliebter

Be my valentine. FOTO: COLOURBOX
Be my valentine. FOTO: COLOURBOX
Der Valentinstag wird nicht nur in Deutschland gefeiert. Aber wie begehen Liebende in anderen Ländern diesen speziellen Tag?

Die Jugendlichen in Amerika schenken sich an diesem Tag selbst verfasste Valentinskarten. Die Anzahl und der Inhalt der Karten spiegeln die Beliebtheit jedes Einzelnen wider. Es gibt also nichts schlimmeres als einen leeren Briefkasten am Valentinstag. Auch bei bereits verheirateten Paaren ist der Valentinstag wichtig. Die Partner beschenken sich gegenseitig.

In Japan gehört es zu den Aufgaben der Frauen den Männern, egal ob Ehemann, Freund oder Kollege am Valentinstag Schokolade zu schenken. Ähnlich den Valentinskarten in der USA, spiegelt auch in Japan die Menge und Qualität der Schokolade die Beliebtheit des jeweiligen Mann wider. Genau einen Monat später, am 14. März, dürfen sich die Männer bei den Frauen revanchieren. Am „White Day“ bedanken sich die Männer mit weißer Schokolade für die Geschenke vom 14. Februar. Ganz wichtig ist jedoch, dass die Schokolade der zuvor verschenkten Schokolade in der Qualität und in der Menge in nichts nachsteht. Wer kiloweise Schokolade bekommen hat, muss auch kiloweise Schokolade zurückschenken.

Der Valentinstag findet in Brasilien erst am 12. Juni statt. Der „Dia dos Nomerados“ wird traditionell im Kreise seiner Liebsten gefeiert. Es wird gemeinsam lecker gegessen und man überreicht sich kleine Geschenke. Musik ist ein wichtiger Bestandteil des Festes.

Amore, Amore heißt es auch in Italien. Hier treffen sich die Paare am Valentinstag an Brücken oder Zäunen oder auch an Uferpromenaden und hängen ein Liebesschloss auf. Wenn beide Partner sich einen Wunsch überlegt haben, wird der Schlüssel ins Wasser geworfen. Der Wunsch darf natürlich nicht verraten werden.

In Finnland stehen nicht unbedingt nur die Verliebten im Mittelpunkt, denn hier wird der Valentinstag als Freundschaftstag gefeiert. Alle Menschen die einem wichtig sind und etwas bedeuten werden mit kleinen Aufmerksamkeiten beschenkt. Besonders spannend ist, dass die meisten Geschenken anonym abgegeben werden und jeder rätseln kann, von wem das Geschenk ist.

In China heißt das Fest der Liebenden „Qixi“ und wird am 7. Tag des 7. Monats zelebriert. Das Fest beruht auf der Legende einer Fee, die sich in einen Kuhhirten verliebt hat. Auch hier werden kleine Geschenke dem Liebsten oder der Liebsten überreicht.

Pärchen in Indien haben am Valentinstag die Möglichkeit, ungestört händchenhaltend durch die Straßen zu laufen, denn sie stehen an diesem besonderen Tag unter Polizeischutz. Die Liebsten werden zudem mit Briefen, Blumen oder anderen kleinen Geschenken überrascht.

Der Valentinstag wird in Südafrika fröhlich auf den Straßen gefeiert. Alles ist mit Blumen geschmückt und es finden sogar festliche Aktivitäten wie Umzüge statt. Auch in diesem Land zählen Blumen zu den meist verschenkten Geschenken.

Ob der Valentinstag nun erfunden wurde oder wirklich auf einer wahren Geschichte beruht werden wir wohl nicht erfahren, aber das schöne an diesem Tag ist, dass Menschen die sich lieben zusammenkommen, ausgelassen feiern und sich an schönen Geschenken erfreuen. red