Maler mit Leib und Seele - Malerbetrieb Speier in Laichingen

Außergewöhnliche Akzente mit Rosttechnik und Farben im Studio „Auszeit“. FOTOS: SPEIER

LAICHINGEN (su) - Andreas Speier aus Laichingen hat sich nach 30-jähriger Tätigkeit als angestellter Maler, davon 23 Jahre bei einem Laichinger Malerbetrieb, dazu entschlossen, sich zum 1. Februar mit seinem eigenen Malerbetrieb selbstständig zu machen.

Maler mit Leib und Seele Image 1
Bei einem Schulpraktikum hat der gebürtige Tübinger den Beruf des Malers kennen und lieben gelernt und gleich gewusst das ist der Beruf, für den ich gemacht bin. „Und diese Entscheidung habe ich noch nie bereut, auch nach 30 Jahren macht mir mein Beruf noch immer so viel Spaß wie am ersten Tag.“ Während dieser Zeit konnte er zahlreiche Erfahrungen sammeln, ob im Neubau, bei Renovierungen, sowie Anstriche aller Art im Innen- und Außenbereich.

Die Selbstständigkeit ist für den Maler die Gelegenheit, sich mit seinen Ideen im Dialog mit seinen Kunden verwirklichen zu können.

Maler mit Leib und Seele Image 2
"Wenn ich durch einen Raum gehe, sehe ich nich, wie er aussleht, sondern wie er werden könnte", beschreibt er seine Gedanken.

Vorort stellt er seine Ideen vor und entwickelt mit seinen Kunden gemeinsam das passende Konzept für die Raumgestaltung. "Denn der Kunde weiß ja oft nich, wie viele Möglichkeiten der Gestaltung es gibt. Hier ist es meine Aufgabe im Stande zu sein, dem Kunden eine gute Auswahl an Möglichkeiten zu bieten mit dazu passenden Mustern“.

Da kann es auch mal vorkommen, dass ein Kunde die Wand tapeziert haben möchte, diese aber mit einem Streichputz besser zur Geltung kommen würde. Im Gespräch finden wir dann die beste Lösung“.

Sauber, effektiv und zuverlässig

Elegante Gestaltung im Barber Shop in Laichingen. FOTOS: SPEIER
Elegante Gestaltung im Barber Shop in Laichingen. FOTOS: SPEIER


Zu seinem Angebot gehören ebenfalls das Vorbereiten von Wänden, die im Anschluss tapeziert oder gestrichen werden.

Dabei kann eine Menge Schmutz anfallen, den Andreas Speier selbstverständlich fachgerecht und sauber entsorgt. Ganz wichtig dabei für ihn: „Auf der Baustelle muss es - wenn ich fertig bin und gehe - genauso sauber sein, wie ich es vorgefunden habe. Da bin ich mir auch nicht zu schade mal einen Putzlappen in die Hand zu nehmen!“

Maler mit Leib und Seele Image 3
Ein weiterer wichtiger Punkt für Andreas Speier ist die Zusammenarbeit mit den anderen Gewerken. Bei einer Renovierung oder auch bei einem Neubau müssen die Handwerker Hand in Hand arbeiten, damit ein reibungsloser Ablauf gewährleistet ist und dem Kunden so wenig Umstände wie möglich entstehen.

Sauber, effektiv und zuverlässig, das ist seine Philosophie!