Stadtwerke starten solardach+

Haus mit Photovoltaik-Dachanlage. FOTO: STADTWERKE
Die Stadtwerke im Landkreis Sigmaringen (Stadtwerke Sigmaringen, Stadtwerke Mengen, Gemeindewerke Krauchenwies, Gammertinger Energie- und Wasserversorgung und Stadtwerke Bad Saulgau) haben sich für ein zukunftsorientiertes Geschäftsmodell als Kooperationsgemeinschaft zusammengeschlossen. Mit dem Produkt solardach+ bieten die Energieversorger ihren Kunden intelligente Energielösungen für Zuhause in Form von Photovoltaik-Dachanlagen und Speicher an.

In ihrem jeweiligen Vertriebsgebiet stellen die Energieversorger den Kunden ein Kauf- oder Pachtmodell einer Photovoltaikanlage in Kombination mit einem Speicher zur Verfügung. Im Zuge dessen werden die Kunden durch das ganzheitliche Service- und Beratungsangebot der Stadtwerke entsprechend ihrer Bedürfnisse kompetent beraten. Im Fokus stehen dabei der individuelle Eigenverbrauch von Strom und eine möglichst hohe Unabhängigkeit von den Strompreisen am Markt. Mit den regionalen Fachpartnern als Spezialisten in der Planung, Errichtung und Wartung von Photovoltaikanlagen sind die Energieversorger im Verbund als Leistungsgemeinschaft mit ihrem Service ein kompetenter Partner.

Mit diesem neuen Geschäftsmodell wird das energiewirtschaftliche Know-how und die starke Kompetenz der lokalen Stadt- und Gemeindewerke mit qualifizierten Fachpartnern aus der Region gebündelt. Dies hat viele Vorteile für die Kunden. Sie können so einfach Strom selbst produzieren und nutzen sowie diesen dank neuer Speichermöglichkeiten unabhängig von der Tageszeit verbrauchen. Darüber können die Vorgaben des EWärmeG erfüllt werden. In Summe profitieren die Kunden von einem Rundum-Sorglos-Paket der Kooperationsgemeinschaft.

Großer Wert wird auch auf den ökologischen Nutzen gelegt. Die Kunden leisten einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz, da bei der Eigenerzeugung des Stroms kein Kohlendioxid anfällt. Und zudem wird der nicht selbstverbrauchte Strom in das öffentliche Stromnetz eingespeist und nach dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) vergütet.

Die neu formierte Kooperation aus Stadt- und Gemeindewerken im Landkreis sehen es neben der Daseinsvorsorge mit der Belieferung der Bevölkerung mit Energie und Wasser als eine der wichtigsten Aufgaben an, die von der Bundesregierung beschlossene Energie wende aktiv voranzutreiben und umzusetzen.

Im Landkreis Sigmaringen besteht ein großes Entwicklungspotenzial hinsichtlich der Nutzung von Solarenergie. Dies nehmen alle Beteiligten zum Anlass, die Zukunftstechnologie wegweisend auszubauen, um im Zuge einer gemeinsamen Energiepolitik den Klimaschutz in der Region nachhaltig voranzubringen. red

Und so geht’s

In fünf Schritten zu Ihrer Photovoltaikanlage:

Schritt 1
Solarrechner: Geben Sie Ihre Daten im Solardachrechner unter www.solardachplus.de ein.

Schritt 2
Persönliche Beratung: Die Fachleute beraten Sie bedarfsgerecht und vermitteln einen Installationspartner.

Schritt 3
Vor-Ort-Beratung: Einer der Installationspartner plant die Anlage bei Ihnen vor Ort.

Schritt 4
Angebot und Vertrag: Der Kauf- und Pachtvertrag wird unterschrieben.

Schritt 5
Montage: Der Installationspartner liefert, montiert und nimmt Ihre Anlage in Betrieb.

Fensterbau Maag in Winterlingen

Stadtwerke starten solardach + Image 1
Das Leben kann so einfach sein – mit dem Somfy Smart-Home-System TaHoma. Die Appbasierte Lösung lässt sich ganz einfach einrichten und problemlos per Smartphone, Tablet und PC steuern.

Mit einem System können Sie alles im Haus steuern wie zum Beispiel die Rollläden, die Heizung, die Beleuchtung, die Alarmanlage und vieles mehr. Wer jetzt denkt, er muss dauernd mit dem Smartphone durchs Haus laufen irrt.

Es ist viel komfortabler: Das smarte Home weiß von selbst, was zu tun ist. Abends werden die Rollläden zum Beispiel automatisch heruntergelassen. Wenn Fenster zum Lüften geöffnet werden, wird die Heizung abgeschaltet. Und das ist noch nicht alles, was Ihnen das Leben leichter macht.

Das Somfy Smart-Home-System TaHoma ist mit vielen weiteren Produkten wie zum Beispiel der Sprachsteuerung mit Amazon Alexa kompatibel.

Gebhard und Gehring in Albstadt

Wir sind Ihr kompetenter Partner in Sachen Türen, Zargen, Schließanlagen und Sicherheitstechnik, Markisen und Garagentore.

Partnerschaft, Zuverlässigkeit und Service sind für uns die Grundvoraussetzungen.

Dazu gehört ein gut geschultes Personal mit hohem Fachwissen und -können.

Kurze Lieferzeiten sowie die Ersatzteilbeschaffungen nach dem Kauf, die ebenfalls garantiert werden, sind für uns selbstverständlich. Auf Wunsch können Sie unseren eigenen Montageservice in Anspruch nehmen. Schauen Sie doch mal rein, in unsere über 400 Quadratmeter große Türenpräsentation oder blättern Sie selbst in unserem Haustürenkatalog!

...oder designen Sie Ihre eigene Haustüre in unserem GGHaustürendesigner. Wir freuen uns auf Ihrem Besuch.

Mehr Informationen erhalten Sie auch auf unserer Homepage unter www.gebhard-gehring.de.