Allradfahrzeuge im Kreis Tuttlingen

Den SUV-Bestseller gibt es ab dem 26. Januar im Autohaus Ladurner zu bestaunen. FOTOS: PM
Kenner wissen es: Ein Besuch bei Toyota lohnt sich zu Beginn des Jahres ganz besonders. Am 26. Januar heißt es in auch im Autohaus Ladurner in Tuttlingen erneut „Volle Hütte“. Diesmal im Fokus: der SUV-Bestseller Toyota RAV4.

TUTTLINGEN - Zum Markstart des neuen SUV-Bestsellers Toyota RAV4 gibt es auch beim Autohaus Ladurner Spiel und Spaß für die ganze Familie, ein Gewinnspiel und jede Menge Aktionsrabatte.

Vor 25 Jahren hat Toyota den ersten RAV4 präsentiert. 2019 ist er bei der „Vollen Hütte“ in der fünften Generation zu sehen. Nicht umsonst lautet das Motto „Keine halben Sachen“, denn auch der neue RAV4 Hybrid ist bereits ab 32.990 Euro als effizienter und umweltverträglicher Hybrid erhältlich – natürlich wahlweise mit dem bewährten Allradantrieb. Besonders erfreulich: Damit liegt er 800 Euro unter dem bisherigen Einstiegspreis.

„Volle Hütte“ beim Autohaus Ladurner Image 1
Ob 2,0-Liter-Benziner mit 129 kW/175 PS oder Hybrid mit einer Systemleistung von 160 kW/218 PS (Frontantrieb) oder 163 kW/222 PS (Allradantrieb) – für alle Privatkunden gilt bis 28. Februar ein besonderes Angebot: Bei Kauf oder Finanzierung eines neuen RAV4 in der beliebten Ausstattungsvariante Club gibt es ein Technik-Ausstattungspaket im Wert von 1.680 Euro gratis. Es umfasst das Smart-Key-System, einen Toter-Winkel-Warner mit Rückfahrassistent, eine elektrische Heckklappe mit Fußbewegungssensor, kabelloses Laden für das Smartphone und Digitalradio DAB+.

Bei der „Vollen Hütte„ stehen der RAV 4 und auch alle anderen Autos des Autohauses zur Probefahrt bereit.

Geschäftsführer Christian Ladurner und sein Autohaus-Team berät Interessenten kompetent und sorgt für eine angenehme Atmosphäre – auch kleine Besucher kommen bei Musik, Unterhaltung und kleinen Snacks auf ihre Kosten.

Informationen

Die Veranstaltung „Volle Hütte“ findet am Samstag, 26. Januar, von 9 bis 14 Uhr im Autohaus Ladurner in Tuttlingen statt.

Autohaus Leiber: Bestnote für SUV

Das elegante Design des Eclipse Cross wird durch ein hervorragendes Sicherheitssystem abgerundet. 
Das elegante Design des Eclipse Cross wird durch ein hervorragendes Sicherheitssystem abgerundet. 
Bei Eis und Schnee sicher durch den Winter: Der athletische Crossover-SUV Mitsubishi Eclipse Cross überzeugt mit Bestnoten – und das auch international. Beim Autohaus Leiber in Emmingen, kann der SUV gerne Probegefahren werden. Das ganze Team berät dabei gerne über die neuesten Angebote.

EMMINGEN - Nach der Top-Wertung im „European New Car Assessment Programme“ (Euro NCAP) erzielt der athletische Crossover-SUV jetzt auch nach japanischem Crashtest-Standard die Bestnote: fünf Sterne im „Japan New Car Assessment Program“ (JNCAP). Damit beweist der Eclipse Cross erneut, dass er nicht nur für die neue Produkt- und Designphilosophie der japanischen Traditionsmarke steht, sondern dank fortschrittlicher Technologien eines der sichersten Kompakt-SUV überhaupt ist. Hinter dem hochentwickelten und häufig prämierten Sicherheitskonzept steckt vor allem Mitsubishis hochentwickelte RISE-Sicherheitsfahrgastzelle. Die vier Buchstaben stehen für ein Karosserie-Design, das von Grund auf zur bestmöglichen Absorption entwickelt wurde. Die besonders stabile und energieabsorbierende Konstruktion ermöglicht hervorragenden Aufprallschutz und optimiert die Sicherheit Fahrer und Mitfahrer im Falle einer Kollision. Auch optisch glänzt der attraktive SUV: Der Eclipse Cross vereint ein elegantes und coupéhaftes Design mit Mitsubishis markentypischer SUV- und Allradkompetenz.

Damit steht er für eine ganze Generation von neuen Modellen der innovativen Traditionsmarke.

Informationen

Für weitere Informationen oder eine kompetente Beratung steht das Team des Autohaus Leiber von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr zur Verfügung.

HAV Hermann präsentiert den neuen Vitara

Hohe Funktionalität, elegante Gestaltung und Liebe zum Detail: Der neue Suzuki Vitara. 
Hohe Funktionalität, elegante Gestaltung und Liebe zum Detail: Der neue Suzuki Vitara. 
Hohe Funktionalität, elegante Gestaltung und Liebe zum Detail – der neue Suzuki Vitara hat alles, was aus einem Auto ein echtes Design-SUV macht. Ein aufregendes Fahrzeug, das Fahrspaß, Form und Funktion perfekt miteinander verbindet. Ein Profi, wenn es um die Marke Suzuki geht, ist das Autohaus HAV Hermann in Seitingen-Oberflacht.

SEITINGEN-OBERFLACHT – Der neue Suzuki Vitara mit seinem optionalen ALLGRIP SELECT Allradantrieb, seinen kräftigen Motoren und seinem großen Innenraum hat alles, um den Alltag angenehmer und sicherer zu machen.

Optisch machen viele Details den charakterstarken Individualisten zu einem formschönen Gesamtkunstwerk: Besonders auffällig dabei sind der ausdrucksstarke Kühlergrill, die Applikationen in Chrome-Optik (Ab Ausstattung Comfort) und die brillianten LED-Scheinwerfer (Ausstattung Comfort+). Abgerundet wird das ganze durch die Heckleuchten mit LED-Technik, die dem neuen Suzuki Vitara eine lässige Eleganz verleihen. Der Innenraum gestaltet sich dabei sehr großzügig. Klare Linien ermöglichen dem Fahrer eine gute Orientierung.

Wer das einmalige Fahrgefühl des neuen Vitaras erleben und von einer fachkundigen Beratung profitieren möchte, der ist bei Geschäftsführer Siegfried Hermann und seinem Team von HAV Hermann genau richtig.

Informationen

Für weitere Informationen oder eine kompetente Beratung steht das Team von HAV Hermann von Montag bis Freitag von 7 bis 18 Uhr und samstags von 8 bis 13 Uhr zur Verfügung.