Tuttlingen: Fahrschule Gruler mit neuen Räumen

Viel Platz für Unterricht und Beratung: Daniela und Christoph Gruler in den neuen Räumen ihrer Fahrschule in der Tuttlinger Stadtkirchstraße. FOTOS: FILLINGER
35 Jahre hatte die Wurmlinger Fahrschule Gruler ihre Zweigstelle in der Unteren Hauptstraße 13 in Tuttlingen. Pünktlich zum Jahreswechsel hat der Familienbetrieb nun seine neuen Räume in der Stadtkirchstraße 1 in Tuttlingen bezogen.

TUTTLINGEN (fil) - Voller Stolz zeigen Christoph und Daniela Gruler ihren komplett renovierten und neu eingerichteten Tuttlinger Standort: „Mit 130 Quadratmetern auf drei Ebenen haben wir nun mehr Platz für Theorie-Unterricht, Beratung und Verwaltung“, freut sich Christoph Gruler, seit 2011 alleiniger Geschäftsführer der Fahrschule.


Ein Motorroller als Blickfang

Vor gut 70 Jahren ist sie von seinen Eltern, Irma und Hans Gruler, gegründet worden, von Beginn an auch mit Filiale in Tuttlingen. Schwager Karl Lang, bis 2011 ebenfalls geschäftsführender Gesellschafter, gehört immer noch zum sechsköpfigen Fahrlehrer-Team, ebenso wie Reinhard Häsler. Denn seit 1994 ist die Fahrschule Gruler Gesellschafter der Fahrschule für LKW und Bus Gruler Häsler GbR.

Zweirad-Kultur: Daniela und Christoph Gruler am Stehtisch mit dem 50er-Jahre-Roller als Unterteil.
Zweirad-Kultur: Daniela und Christoph Gruler am Stehtisch mit dem 50er-Jahre-Roller als Unterteil.
Den theoretischen Unterricht für die Fahrschüler aller Führerscheinklassen – von Mofa, Kraftfahrzeug bis hin zu LKW, Bus und Traktor oder Anhänger – bietet die Fahrschule in ihrer Hauptstelle in Wurmlingen und ab 8. Januar in den neuen Räumen in Tuttlingen an. Hier ist genügend Platz für rund 25 Schüler: Freundliche rote Farbtupfer bringen Teppiche, moderne Stuhl/Tisch-Elemente und das bequeme rote Ledersofa im Oldtimer-Design in die Fahrschule.

Ein weiterer Hingucker ist der Beratungstisch im Untergeschoss: Hier hat der Tuttlinger Schreiner Danny Tauscher einen himmelblauen Henkel- Roller, Baujahr 1959, eingearbeitet! Komplett neu und modern ist aber das technische Equipment für den Unterricht: „Wir arbeiten nicht mehr mit Beamer, sondern mit einem großen Bildschirm“, zeigt Christoph Gruler.

Nur rund einen Monat haben die Renovierungsarbeiten gedauert, großer Dank gilt Sohn Stefan Papke: „Er hat seinen ganzen Urlaub dafür geopfert“, sagt Daniela Gruler. Sie ist zum einen für die Verwaltung der Fahrschule zuständig, führt außerdem eine Vertriebsstelle für Papke Funksysteme (mit Headsets zum Beispiel für Stadtoder Werksführungen.).

Auf einen Blick

Die Fahrschule Gruler hält künftig Dienstag und Donnerstag ab 18.30 Uhr theoretischen Unterricht in der Stadtkirchstr. 1 in Tuttlingen ab. Bereits ab 17.45 bis 18.30 Uhr und nach Absprache ist das Büro geöffnet. Neben theoretischem und praktischen Unterricht für alle Führerscheinklassen bietet die Fahrschule auch spezielle Kurse wie Aufbauseminar ASF, Fahreignungsseminar FES, Gefahrgutausbildung und den FahrFitnessCheck des ADAC in Verbindung mit dem Fahrlehrerverband Baden- Württemberg (für ältere Autofahrer) an.

Inhaber Christoph Gruler ist seit langem Kreisvorsitzender und Beiratsmitglied des Fahrlehrerverbands BW, im Fahrlehrerprüfungsausschuss, als Prüfer sowie wie als Gutachter (nach Kopfverletzungen) und bei Mercedes in Wörth in der Fahrlehrerweiterbildung tätig. Infos unter: www.fahrschule-gruler.de. (fil)