Neues Gästehaus Ve’Renna in Deilingen

In der Deilinger Plettenbergstraße liegt das neue Gästehaus Ve’Renna.
Joachim Mattes aus Deilingen hat eine Marktlücke entdeckt und erkannt, dass es auf dem Land einfach zu wenig Übernachtungsmöglichkeiten gibt.

DEILINGEN - Aus diesem Grund hat er das Haus seines verstorbenen Nachbars aufgekauft und zu einem Gästehaus umgebaut, um der immer stärker werdenden Nachfrage nach einer kurzen oder auch längeren Unterkunft gerecht zu werden. Nach einjähriger Umbauphase präsentiert sich jetzt das Gästehaus in der „Renna“ in modernem Kleid.

Es bietet 5 Einzelzimmer, zwei Doppelzimmer zu einem äußerst günstigen Übernachtungspreis. Ein modern eingerichtetes Badezimmer, ein Gemeinschaftsraum mit bequemer Sitzecke, ein Großbildschirm- Fernsehgerät, auf dem alle Sender, auch aus dem osteuropäischen Raum empfangen werden können.

Hell und freundlich sind die Zimmer eingerichtet. FOTOS: MOOSBRUCKER
Hell und freundlich sind die Zimmer eingerichtet. FOTOS: MOOSBRUCKER
Außerdem sind L-Anschlüsse und ein leistungsfähiges W-Lan in allen Zimmern vorhanden. Wer selbst kochen möchte, kann dies in einer modern eingerichteten Küche mit integriertem Essplatz gerne tun. Auf Wunsch kann sogar auch das Frühstück bereitgestellt werden. Die ersten Zimmer sind bereits belegt.

Das Gästehaus liegt am Deilinger Ortsrand in äußerst ruhiger Lage. Parkplätze sind reichlich vorhanden. Sogar die Verpflegung mit Lebensmitteln kann vor Ort über Joachim Mattes’ Internethandel bequem organisiert werden.

Die Internetseite ist international und präsentiert sich in vier Sprachen, so dass es den potentiellen Mietern leicht gemacht wird, ein Zimmer zu buchen. Sie gibt Auskunft über die Region und bietet Informationen zu Einkehr und Einkauf. Wer erst spät anreist, kann mit einem Code den Außentresor öffnen und so Zugang zum Haus finden.

Im Keller gibt es eine zusätzliche Dusche und Raum für die Einlagerung von weiterem Gepäck. So gesehen bietet das Gästehaus allen möglichen Komfort zu einem akzeptablen Preis. Dieser ist je nach Aufenthaltslänge gestaffelt und kann im Internet in Erfahrung gebracht werden. Um dies alles zu ermöglichen hat Joachim Mattes eine knapp fünfstellige Summe aufgewendet, um das Gästehaus optimal auszustatten. (rimo)

Info

Buchungen können unter www.verenna.de vorgenommen werden.