25 Jahre Weiss GmbH - Der Spezialist für Sonderlösungen

Auf den Bildern sind einige Beispiele für verschiedene Arbeits- und Scherenbühnen mit Sonderlösungen, die im Kundenauftrag von Mitarbeitern der Weiss GmbH konstruiert und gefertigt wurden. Fotos: Weiss GmbH
Die Firma Weiss wurde 1993 von Joachim Weiss in Eberhardzell gegründet. Ursprünglich als Schlosserei geführt, wurde seither das Produktions- und Angebotsprogramm stetig erweitert. Nach dem Umzug in die neue Produktionshalle nach Unterschwarzach baute sich die Firma seit 2004 ein weiteres Standbein mit dem Bau von Scherenarbeitsbühnen auf. Mittlerweile hat sich Weiss hier vor allem im Bereich der Sonderlösungen etabliert.

Metallbau, Bühnen und Transportsysteme

Der Spezialist für Sonderlösungen Image 1
Der Spezialist für Sonderlösungen Image 2
Der Spezialist für Sonderlösungen Image 3
UNTERSCHWARZACH - Die Firma Weiss hat sich seit Firmengründung stetig entwickelt und beschäftigt aktuell 25 Mitarbeiter. „Im Bereich des Maschinenbaus bzw. der Produktion der Arbeitsbühnen fertigen wir Serienbühnen mit Arbeitshöhen von 6 bis 20 Meter, punkten jedoch im Wesentlichen mit unseren Sonderlösungen“, führt der Firmengründer Joachim Weiss aus. Für spezielle Kundenanforderungen hat Weiss schon viele Lösungen gefunden. Die Entwicklung der Aqua-Bühne für Reinraumumgebungen ist nur ein Beispiel von vielen. Mittlerweile ist Weiss in der Branche als ideenreicher Problemlöser bekannt. Die Referenzliste beweist, dass bereits einige namhafte Unternehmen ihren Weg zu Weiss gefunden haben. In diesem Zug hat sich das Portfolio auf fahrerlose Transportgeräte, Schwerlast-Transportgeräte, stationäre Hubanlagen, schienengeführte Anlagen usw. ausgeweitet. Zu betonen ist, dass die gesamte Konzeptionierung, Planung und Herstellung im Hause Weiss erfolgt – was nur mit einer qualifizierten Mannschaft von Fachkräften möglich ist. Aus diesem Grund ist Weiss auch die Ausbildung eigener Fachkräfte im Haus sehr wichtig. Aktuell werden zwei Auszubildende beschäftigt. (nic)

Hervorragende Referenzen im Metallbau

Zum 25-jährigen Bestehen seiner Firma spendet Inhaber Joachim Weiss insgesamt 6000 Euro an örtliche Musikvereine. Im Bild freuen sich die Vorstände von folgenden Kapellen über den Geldbetrag: Stadtkapelle Bad Waldsee, Musikverein Arnach, Musikverein Unterschwarzach, Musikkapelle Eggmannsried, Musikverein Berkheim und Musikverein Eberhardzell. Fotos: privat/Gresser
Zum 25-jährigen Bestehen seiner Firma spendet Inhaber Joachim Weiss insgesamt 6000 Euro an örtliche Musikvereine. Im Bild freuen sich die Vorstände von folgenden Kapellen über den Geldbetrag: Stadtkapelle Bad Waldsee, Musikverein Arnach, Musikverein Unterschwarzach, Musikkapelle Eggmannsried, Musikverein Berkheim und Musikverein Eberhardzell. Fotos: privat/Gresser
Die Firma Weiss GmbH verarbeitet mit ungefähr 25 Mitarbeitern im Jahr durchschnittlich rund 1.200 Tonnen Stahl. Die Spezialgebiete sind Stahlbau, Treppenanlagen, Balkone und Geländer in Stahl und Edelstahl. Besonders im Bereich Stahl- und Glasüberdachungen hat sich die Firma Weiss in den letzten Jahren spezialisiert und entsprechende Projekte realisiert.

UNTERSCHWARZACH - „Wir haben uns unter anderem auf die Konstruktion von Hallen und Vordächer aus Metall spezialisiert“, erklärt Meister Joachim Weiss. „Dabei arbeiten wir mit unseren Kunden Designvorschläge aus, die mit dem Gebäude optimal harmonieren.“ Der Materialmix Stahl-Glas spielt dabei eine besondere Rolle. Dem Gebäude wird dadurch eine stabile Leichtigkeit und eine moderne Eleganz verliehen. Planung, Fertigung, Produktion und Endmontage - alles aus einer Hand. „Modernste Technik und optimale Abläufe sorgen für eine reibungslose Auftragsabwicklung. „So werden wir den Kundenansprüchen gerecht“, bringt es Joachim Weiss auf den Punkt. „Wir sehen den Anspruch im handwerklichen Bereich darin, dass wir uns von Kataloglösungen abheben. Die Wünsche und Ideen unserer Kunden verdienen unserer Meinung nach Aufmerksamkeit und müssen in der Ausführung Berücksichtigung finden.“

Der Spezialist für Sonderlösungen Image 4
Der Spezialist für Sonderlösungen Image 5
Der Spezialist für Sonderlösungen Image 6
Selbstverständlich ist die Firma Weiss als Fachfirma gemäß der Herstellerqualifikation DIN EN 1090-2 zertifiziert und trägt hiermit den gesetzlichen Sicherheitsrichtlinien in vollem Umfang Rechnung.

Der Spezialist für Sonderlösungen Image 7
Der Spezialist für Sonderlösungen Image 8
Der Spezialist für Sonderlösungen Image 9
Der Kundenkreis umfasst Auftraggeber aus Industrie, Gewerbe, Landwirtschaft, Kommunen sowie aus dem Privatbereich. Zum 25-jährigen Firmenbestehen spendet Inhaber Joachim Weiss insgesamt 6000 Euro an örtliche Musikvereine.

Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG
best wood SCHNEIDER GmbH

Historie

1993: gründete Joachim Weiss die Weiss Metallverarbeitung als „Ein-Mann-Betrieb“ am Standort in Eberhardzell
1995: Nach nur zwei Jahren werden bereits drei Mitarbeiter und ein Auszubildender beschäftigt. Zwei der Mitarbeiter sind bis heute noch im Betrieb tätig.
1998: Bezug weiterer Fertigungsstätte in Bad Wurzach – Unterschwarzach. Mitarbeiterstamm erhöht sich auf zehn Mitarbeiter
2003: Bezug der neuen Produktionsstätte, dem heutigen Standort
2004: Übernahme des Produktionsprogramms Scherenarbeitsbühnen von der Firma Lissmac
2007: Gründung der Firma Weiss GmbH Technologie für Fahr- und Hebebewegungen
2008: Gewinner des MM Logistik-Award zur CeMAT 2008 in Kooperation mit der Uni Stuttgart.
2009: Aufbau eines weiteren Verwaltungsbereichs mit Büros und Besprechungsräumen
2010: Gewinner des Innovationspreises der WIR-Wirtschaftsförderungsgesellschaft für die Raupenbühne.
2016: Zusammenlegung der beiden Betriebe Weiss Metallverarbeitung (Schlosserei) und Weiss GmbH (Scherenarbeitsbühnen).

ESW - Energie GmbH
Locher & Christ GmbH