McDonald’s: Restaurant der Zukunft in Sigmaringen

Am digitalen Bestellterminal kann selber bestellt werden. Das geht viel schneller.
Tisch-Service, Burger bereits am Morgen und den Frühstücksklassiker „McMuffin Bacon & Egg“ den ganzen Tag. Das McDonald’s-Restaurant von Franchise-Nehmer Bernd Karrer in Sigmaringen wird ein weiteres Restaurant der Zukunft.

SIGMARINGEN - Nach 12 Tagen Umbau ist das McDonald’s Restaurant in Sigmaringen rundum digitalisiert und bietet seinen Gästen ab sofort ein vollkommen neues Restauranterlebnis. Hintergrund: McDonald’s und seine Franchise-Nehmer modernisieren seit Juli 2016 ihre Restaurants im Sinne des Konzepts „Restaurant der Zukunft“. 

Bedienung statt Selbstbedienung

Lediglich die Bestellung tätigen die Gäste entweder persönlich am Counter oder, noch bequemer und mit viel mehr Auswahlmöglichkeiten, direkt am Bestellterminal. Mit Hilfe von Tischzahlen wird die Bestellung den Gästen nun direkt an den Tisch gebracht.

Neues Küchenkonzept

Grafiken an den Wänden und mehr – McDonald’s Sigmaringen präsentiert sich nun in komplett neuem Design.
Grafiken an den Wänden und mehr – McDonald’s Sigmaringen präsentiert sich nun in komplett neuem Design.
Neben dem Bestellsystem bewegt sich auch das Küchenkonzept auf modernstem Niveau. Jeder Burger wird frisch zubereitet. So bekommen McDonald’s-Fans deutlich mehr Frische und noch höhere Qualität auf ihr Tablett. Außerdem wird mit der Gourmet-Linie THE SIGNATURE COLLECTION ein aktueller Food-Trend aufgegriffen.

Das Produktkonzept „Mach deinen Mäc!" bietet in den Restaurants der Zukunft erstmalig die Möglichkeit, bestehende Burger individuell zu verfeinern. Neben Klassikern wie Big Mac oder Royal TS kann auch der beliebte Big Tasty Bacon angepasst werden – z.B. mit Extra-Sauce oder Ei und Bacon.

Zusätzlich wird das Restaurant mit einer neuen SiebträgerKaffeemaschine ausgestattet. Ganz nach dem Motto „Barista made Coffee“ wird ein noch besserer Kaffeegenuss garantiert. Für den „süßen Gaumen“ gibt es nun die American Bakery – mit Muffins, Donuts und weitere Produkten zu den beliebten Heißgetränken oder auch einzeln zu kaufen.

Modernes Design und technische Innovationen

Neu: die „American Bakery“ für den süßen Gaumen und die Siebträger-Kaffeemaschine FOTOS: SCHWARZ
Neu: die „American Bakery“ für den süßen Gaumen und die Siebträger-Kaffeemaschine FOTOS: SCHWARZ
Das Restaurant präsentiert sich in komplett neuem Design. Expressiv gestaltete Grafiken ziehen sofort die Aufmerksamkeit der Betrachter auf sich. Die Kinder und natürlich auch Erwachsene können jetzt im Innenbereich auf Tablets spielen. Ebenso haben die kleinen Gäste die Möglichkeit, am Kindergeburtstagstisch unvergessliche Geburtstagsfeiern zu erleben.

Bernd Karrer ist seit November 1993 Franchise-Nehmer von McDonald’s Deutschland. Neben dem Restaurant in Bad Saulgau betreibt er zehn weitere Restaurants. Er beschäftigt insgesamt ca. 530 Mitarbeiter. Das Team in den Käppeleswiesen besteht aus 47 Mitarbeitern.