Freiwillige Feuerwehr Einhart lädt zum Weihnachtsmarkt ein

Ein Prost auf den Einharter Weihnachtsmarkt! FOTO: FREYDA
Die Freiwillige Feuerwehr Einhart lädt traditionell zum Weihnachtsmarkt am Samstag vor dem 1. Advent rund ums Bürgerhaus „bei d’r Schual“ ab 15.30 Uhr ein. Gerade das einzigartige und gemütliche Ambiente ist es, was in den vielen Jahren immer mehr Besucher von außerhalb des Landkreises lockt, den Markt zu besuchen.

Die Auktion ist bei den Weihnachtsmarkt-Besuchern besonders beliebt. FOTO: HARTMANN
Die Auktion ist bei den Weihnachtsmarkt-Besuchern besonders beliebt.
FOTO: HARTMANN
EINHART - Im weihnachtlich geschmückten Schulhof werden, wie in den Jahren zuvor, selbstgebastelte Dekorationen, selbstgemachte Liköre und selbstgebackene Weihnachtsplätzchen, die von einigen Frauen für die Adventszeit kreiert und gefertigt wurden, angeboten.

Für das leibliche Wohl sorgen die Männer und Frauen der freiwilligen Feuerwehr Einhart und Helfer aus dem Ort. Umrahmt wird der Weihnachtsmarkt von passenden musikalischen Klängen durch den Musikverein Weithart. Natürlich kommt auch wieder der Nikolaus, der auch in diesem Jahr sicher wieder ein paar Leckereien für Groß und Klein dabei hat.

Autohaus Bauknecht

Als Highlight des Einharter Marktes gilt die Versteigerung, die ihren festen Platz auf dem Weihnachtsmarkt hat. Diese wird durch Firmen und Privatpersonen mit gesponserten hochwertigen Produkten ermöglicht. Eine weitere tolle Unterstützung für das soziale Projekt sind Spenden durch befreundete Wehren. Hierfür sagen die Veranstalter allen schon mal herzlichen Dank für das soziale Engagement. Durch die Sponsoren und Verkäufe konnten in den letzten 15 Jahren 81 899 Euro an die Peter-Maffay-Stiftung und regionale Projekte gespendet werden.

Irmler Bauunternehmen GmbH
Arge Weithartsaal

Um weitere soziale Projekte unterstützen zu können freuen sich die Veranstalter über jeden Besucher und sagen schon heute „Herzlich willkommen zum 16. Einharter Weihnachtsmarkt.“ M. FISCHER