Musikverein "Harmonia" Allmendingen lädt zur Sichelhenke ein

Die Veteranenkapelle feiert bei der Sichelhenke am Samstag ihren 30. Geburtstag. FOTOS: KHB/OH
Es ist wieder soweit: Der Musikverein „Harmonia“ Allmendingen lädt von Freitag, 12. Oktober, bis Sonntag, 14. Oktober, zur „Sichelhenke“ in den herbstlich dekorierten Feststadl auf der Tollmaid in Hausen ob Allmendingen ein. Und diesmal wird das 30-jährige Bestehen der Allmendinger Veteranenkapelle gefeiert.

ALLMENDINGEN - In jedem Jahr lädt der Allmendinger Musikverein „Harmonia“ nach Hausen ob Allmendingen zur traditionellen Sichelhenke ein. Und immer lassen sich die Musikerinnen und Musiker ein buntes Programm einfallen lassen, um ihre Gäste zu unterhalten.

Los geht’s in diesem Jahr am Freitag, 12. Oktober, mit einem politischen Abend. Ganz im Zeichen der Blasmusik steht der Samstag, 13. Oktober, an dem das 30-jährige Jubiläum der vereinseigenen Veteranenkapelle gefeiert wird. Und am Sonntag servieren die Allmendinger Musikerinnen und Musiker zu gut gemachter Blasmusik ihre bekannte und beliebte Metzelsuppe.

„Tollmaid-Teller“ sind wieder im Angebot

„Bereits am Freitagabend und Samstagabend bieten wir den Besuchern eine reichhaltige Vesperkarte an, auf der natürlich auch unser bekannter Tollmaid- Teller stehen wird“, sagt Joachim Keller, Vorsitzender des Musikvereins „Harmonia“. Los geht’s am Freitag um 19 Uhr. Dann wird zum Auftakt eine kleine Besetzung des gastgebenden Allmendinger Musikvereins „Harmonia“ für zünftige Blasmusik sorgen.
Kultusministerin Susanne Eisenmann kommt am Freitag.
Kultusministerin Susanne Eisenmann kommt am Freitag.
Einlass in den Feststadl ist ab 18 Uhr. Der politische Abend wird gegen 19.30 Uhr beginnen. Nachdem in den beiden vergangenen Jahren Baden-Württembergs Innenminister und stellvertretender Ministerpräsident Thomas Strobl sowie Peter Hauk, der baden-württembergische Minister für den ländlichen Raum und Verbraucherschutz, als Hauptredner des politischen Abend zur Sichelhenke kamen, wird in diesem Jahr Susanne Eisenmann, baden-württembergische Ministerin für Kultus, Jugend und Sport, über aktuelle politische Themen sprechen.

„Wir freuen uns, dass Ministerin Eisenmann unserer Einladung folgt und in diesem Jahr zum politischen Abend nach Allmendingen kommen wird“, sagt Walter Haimerl, Vorsitzender des CDU-Ortsverbands Allmendingen. Aber die Ministerin komme nicht allein, betont Haimerl. „Mit dabei sind auch unser Landtagsabgeordneter und CDU-Generalsekretär Manuel Hagel und unsere Bundestagsabgeordnete Ronja Kemmer“, freut sich der Vorsitzende des CDU-Ortsverbands. „Die Besucher des politischen Abends dürfen auf aktuelle politische Informationen aus Stuttgart und Berlin gespannt sein“, so Haimerl. „Und natürlich können der Ministerin und den beiden Abgeordneten aus dem Publikum Fragen gestellt werden“.

Ein weiterer Höhepunkt der diesjährigen Sichelhenke wartet am Samstagabend ab 19 Uhr auf die Besucher. Dann wird das 30-jährige Bestehen der Veteranenkapelle des Musikvereins gefeiert. „Natürlich lassen es sich unsere Veteranen nicht nehmen, den Jubiläumsabend selber musikalisch zu eröffnen“, sagt der Vorsitzende Joachim Keller. Um ihren Musikerkollegen aus Allmendingen zu gratulieren und den Besuchern zünftige Blasmusik zu bieten, werden die „Oldies“ der Stadtkapelle Ehingen und die „Alten Kameraden“ der Stadtkapelle Munderkingen am Samstagabend auf der Bühne der Sichelhenke zu hören sein.

„Während zu Beginn des Jahres 1988 bereits die Proben zum Osterkonzert im Gange waren, formierte sich auf Betreiben des Ehrenmitglieds und früheren zweiten Vorstands Alfons Auber eine weitere musikalische Kleingruppe. In der sogenannten Rentnerband trafen sich ehemalige Musiker zweimal im Monat zu einer gemeinsamen Probe“, heißt es im Archiv des Musikvereins „Harmonia“ über die Gründung der Veteranenkapelle. „Heute treffen sich unsere Veteranen unter der Leitung von Alwin Bühner jede Woche zur Probe. Gespielt wird ausschließlich Unterhaltungsmusik“, sagt Joachim Keller.

Mit Blasmusik zum Frühschoppen geht die Sichelhenke am Sonntag, 14. Oktober, ab 11 Uhr weiter. Zur Unterhaltung der Gäste wird dann der Musikverein aus Oggelsbeuren aufspielen. Und zur Mittagszeit stehen zur Metzelsuppe die beliebten Schlachtplatten, aber auch Steaks, Pommes und andere Leckereien auf der Speisekarte. Am Nachmittag gibt’s zum Kaffee leckere Kuchen und Torten. Dann wird das Jugendgemeinschaftsorchester MVA/BMV, das Jugendvororchester MVA/BMV sowie die Allmendinger Veteranenkapelle für die Unterhaltung der Gäste sorgen. Auf die jüngsten Besucher warten wieder die beliebte Strohpyramide sowie viele weitere Attraktionen. Und am Abend wird auf der Vesperkarte unter anderem wieder der bekannte „Tollmaid-Teller“ stehen. Karl-Heinz Burghart

Braig Küchen und Schreinerei