Garten im Herbst - Leutkirch

Der vergangene Sommer war in Deutschland extrem heiß und trocken und deshalb für Gartenbesitzer eine Herausforderung. Für Hobbygärtner ist es nun vor allem auch an der Zeit, das Grün winterfest zu machen.
Gut vorbereitet übersteht der Garten den Winter besser. Fotos: djd/stihl, djd/hornbach
Gut vorbereitet übersteht der Garten den Winter besser.
Fotos: djd/stihl, djd/hornbach
REGION (djd) – Der Rasen etwa sollte den letzten Schliff für die kalte Jahreszeit bekommen. Dazu sollte er noch einmal vertikutiert und von Unkraut befreit werden. Sind kahle Stellen entstanden, kann man sie durch eine Nachsaat ausbessern. Ein kalkhaltiger Dünger versorgt den Rasen ausreichend über den Winter. Vor allem aber sollte auch im Winter nicht zu viel Laub auf dem Rasen liegen.


Roman Maurus Baum- und Boden-Service
Gerade bei größeren Grundstücken sollten die entsprechenden Maschinen verlässlich und leistungsstark sein, um die Arbeit zu erleichtern. Da kann man auf benzinbetriebene, besonders leistungsfähige Laubbläser und Laubsauger zurückgreifen. Sie können neben Laub auch feuchtes Gras oder andere Verschmutzungen beseitigen.