Die Wahl der richtigen Nachhilfeschule

Damit es in der Schule klappt, brauchen einige ein bisschen Unterstützung. FOTO: SERGEY A.KHAKIMULL
Wenn Schüler zur Nachhilfe gehen, dann wollen sie danach auch bessere Noten mit nach Hause bringen. Deswegen legen die meisten Familien großen Wert darauf, sich für ein nachweislich gutes und erfolgreiches Nachhilfeinstitut zu entscheiden.

REGION - Bei der Wahl der richtigen Nachhilfeschule kommt es manchmal auf Kleinigkeiten an. Man sollte die Schule finden, die individuell zu einem passt, denn nicht alles, was bei dem einen funktioniert, klappt auch bei dem anderen.

Auf die Details achten

Schon bei der ersten Kontaktaufnahme mit einem Nachhilfeinstitut sollte man daher darauf achten, ob die Mitarbeiter des Anbieters bei Gesprächen kompetent beraten. Auch ein freundliches Auftreten ist wichtig, denn dies kann Rückschlüsse auf die allgemeine Atmosphäre im Institut geben. Interessant ist auch ein Besuch des Internetauftritts, der umfassende Informationen bieten sollte.

Studienkreis

Deutsch zählt zu den Top 3 der Nachhilfefächer. Etwa jeder 4. Schüler des Nachhilfeanbieters Studienkreis benötigt Unterstützung in diesem Fach. Um Deutschmuffeln den Einstieg in das neue Schuljahr zu erleichtern, hat der Studienkreis jetzt ein kostenloses digitales Übungspaket geschnürt. Unter studienkreis.de/deutschhilfe sind viele Aufgaben, Tests, Übungen und Lernvideos zu wichtigen Themen aus dem Deutschunterricht übersichtlich zusammengestellt.

Beim Start ins neue Schuljahr können aber auch Eltern ihre Kinder unterstützen. Ein Tipp:

Es empfiehlt sich, besonders zu neuen Lehrern schon bald Kontakt aufzunehmen. So kann man sich zum einen persönlich kennenlernen und sich zum anderen über die Stärken und Schwächen des Kindes austauschen. Grundsätzlich gilt: Wer sich immer gut über den Leistungs- und Entwicklungsstand seines Kindes informiert, erlebt bei der Zeugnisvergabe weniger böse Überraschungen.

Kontakt: Studienkreis Tuttlingen, Sabine Heizmann, Königstraße 3, 78532 Tuttlingen
Telefon: 0 74 61/49 59
Beratung: Mo.-Fr. 12:30-17:30 Uhr
E-Mail: tuttlingen@studienkreis.de
Internet: www.studienkreis.de/nachhilfe-tuttlingen/
Telefonische Erreichbarkeit: Mo.- So. 7-22 Uhr
Bewertung hilft bei der Auswahl

Die verschiedenen Tests und Bewertungsportale setzen jeweils andere Schwerpunkte. So müssen Nachhilfe-Institute, die sich bei "Trusted Shops" bewerten lassen, den Grundsatz der Transparenz akzeptieren. Für Eltern und Schüler hat dies den großen Vorteil, dass sie die ehrlichen Bewertungen anderer Kunden online lesen und daraufhin selbst urteilen können. Bei den Kundenbewertungen kann es beispielsweise um die Bereiche Qualität, Service, Zufriedenheit und Notenverbesserung gehen. Das gewährt detaillierte Einblicke in die Arbeit der Nachhilfeinstitute.

PSF

Die Pädagogische Schüler-Förderung (PSF) in Trossingen greift seit mehr als 20 Jahren Schülern bei der Bewältigung des Lernstoffs in der Schule erfolgreich unter die Arme. „Dieser Erfolg ist nur durch den engagierten Einsatz unserer Lehrkräfte möglich, die jedem uns anvertrauten Schüler individuell und engagiert helfen“, so Schulleiter Karam Hachem. Die PSF hilft überall dort, wo Schüler, aus welchen Gründen auch immer, eine qualifizierte Lernunterstützung in Anspruch nehmen möchten. Das Nachhilfe-Unterrichtsprogramm der PSF ist umfassend und lässt sich individuell auf die schulischen Probleme der Schüler abstimmen.

Das Angebot wendet sich an Schülerinnen und Schüler aller Klassen und Schularten sowie des Berufskollegs. Im Förderunterricht arbeiten die Schüler mit qualifizierten Lehrkräften Schulstoff auf und schließen fachliche Lücken durch praktische Übungen. Der Unterricht erfolgt fachbezogen in Kleingruppen- oder im Ein-zelunterricht.

Weitere Informationen erteilt das Schulbüro von Montag bis Freitag jeweils 14 – 17 Uhr in der Hauptstr. 61 (Gebäude ModeMessner) oder telefonisch unter 07425-21117.

www.psf-nachhilfe.de