Sanierung Solweghalle Trossingen: Weiterer Bauabschnitt abgeschlossen

Neue Möbel warten auf ihren Einsatz. FOTOS: MÜLLER 
Eine Punktlandung war der nächste Bauabschnitt der Sanierungsarbeiten in der Solweghalle-Sporthalle in Trossingen.

TROSSINGEN (smü) - Während der Sommerferien sind die Toilettenanlagen im Obergeschoss sowie der zweite Teil der Umkleiden und Duschen im Untergeschoss saniert worden. Auch der „Stiefel- und der Turnschuhgang“ haben ein neues Aussehen und ein neue Lichttechnik erhalten.

Rechtzeitig zum Ende der Ferien sind alle Handwerker fertig geworden. Auch die Grundreinigung wurde ausgeführt. So steht also, mit Beginn des Schuljahres, die Sporthalle dem Schulsport und den Vereinen wieder zur Verfügung.

Hier macht das Duschen nach dem Sport nochmal so viel Spaß.
Hier macht das Duschen nach dem Sport nochmal so viel Spaß.
Wurden im letzten Jahr, in einem ersten Bauabschnitt ein Teil der Umkleiden und Duschen saniert und in einem kräftigen Blauton gestrichen, so haben die Räume im nächsten Bauabschnitt ein ebenso kräftiges Gelb und Grün erhalten. Neue, moderne Möbel aus Kiefernholz, werten die Umkleideräume zusätzlich auf. Alle Türzargen wurden neu lackiert, sie bieten in einem dezenten Grau einen Kontrast zu den Farben der Sanitärräume.

In den Gängen setzt Architektin Ulrike Steinmann auf einen zeitlosen Grauton an den Wänden, der Decke und auf dem Boden. Die mehr als 40 Jahre alte Solweghalle erstrahlt durch die Sanierungsarbeiten wieder in neuem Glanz.

Aufgrund der hohen Kosten, hat die Stadt Trossingen die Maßnahmen auf mehrere Jahre verteilt. Hat die Sanierung im vergangenen Jahr 300 000 Euro gekostet, belauen sie sich in diesem Jahr auf 450 000 Euro. Die Sanierung der Technik, der Hallenbeleuchtung und der Fassade stehen noch aus.

Die einzelnen Sanierungsschritte haben folgenden Ablauf:
2015 Sanierung Sportboden + Tribüne
2017 Erneuerung Trennvorhänge
2017 Sanierung Duschen + Umleiden Teil 1
2018 Sanierung Duschen + Umkleiden Teil 2
Noch geplant: Sanierung Technik+ Hallenbeleuchtung + Fassade

Das Flachdach wurde 2006 nach dem Hagelschaden saniert und ist damit noch relativ neu.