Bei der Bike Station stehen Räder seit 20 Jahren im Mittelpunkt

   

Unter den Klängen der Stadtkapelle wird Oberbürgermeister Alexander Baumann die Kirbe am Samstag eröffnen.               FOTOS: ARC/KHB
Seit 20 Jahren bietet die Bike Station - zu Beginn im ehemaligen Bahnlagerhaus - ihr umfangreiches Radsportsegment an. Seit gut zehn Jahren ist das Fachgeschäft nun in der Karlstrasse 66 in Blaubeuren ansässig, und wartet mit allem, was das Fahrradfahrerherz höher schlagen lässt, auf.

Das Mountainbike und Rennrad waren und sind das sportive Hauptsegment, es fehlt aber auch nicht an Kinder- oder City- und Trekkingrädern.
„Ich kann mich gut an diese Zeit zurückerinnern“, so Detlev Meyer, der Leiter der Bike Station. „Wir hatten damals bereits zur Eröffnung ein Pedelec in unserem Sortiment. Diese Sparte – wir waren wohl der Zeit voraus – schlummerte anfangs nur vor sich hin – lässt sich aber heute nicht mehr wegdenken.“

Durch ein MTB Sponsoring kam Detlev Meyer 1999 zur Bike Station, anfangs nur aushilfsweise. Ab 2001 machte er dann sein Hobby zum Beruf und leitet seit dieser Zeit das Radsportgeschäft in Blaubeuren.

Alle Mitarbeiter sind eng mit dem Radsport verbunden und leben das Radfahren. Deshalb haben sie stets ein offenes Ohr und gute Tipps, sei es beim Rad- oder Zubehörverkauf oder für die nächste Fahrradtour.

Sehr viele Artikel im Angebot testet das Team selbst und betrachtet es mit dem „Werkstattauge“, um möglichst viele zufriedene Kunden zu gewinnen.

Auch machen sich Detlev Meyer und sein Team Gedanken, was verbesserungswürdig ist und stehen eng in Kontakt mit seinen Lieferanten oder entwickeln auch mal selbst ein neues Werkzeug: So entstand das erste auf dem Markt erhältliche Postmount Fräswerkzeug „Die Raschbl“, für das es im Jahr 2008 sogar einen Eurobike Award gab.

Bike Station Blaubeuren

Treue wird belohnt

In der Bike Station gibt es nicht nur Räder sondern auch sämtliches Zubehör. FOTOS: SU
In der Bike Station gibt es nicht nur Räder sondern auch sämtliches Zubehör. 
FOTOS: SU
Zum 20-jährigen Bestehen möchte sich das Team der Bike Station bei ihrer treuen Kundschaft mit einer einwöchigen Rabattaktion bedanken.

In der Woche vom 10. bis zum 15. September gibt es auf sämtliche vorrätige Fahrräder, Pedelecs und Zubehörteile 20 Prozent Rabatt.
Der Rabatt wird von der unverbindlichen Preisempfehlung abgezogen und ist nicht Treue wird belohnt mit anderen Aktionen kombinierbar. Auch auf Serviceleistungen und Neubestellungen kann kein Rabatt gewährt werden.

Zum Abschluss der Aktionswoche wird am Samstag die Popcornmaschine in Gang gesetzt.