Apfelhäusle feiert Eröffnung des neuen Hofladens

Rose und Mathias Mayer haben das Apfelhäusle erweitert. FOTOS: SU
Familie Mayer aus Suppingen muss das Apfelhäusle erweitern. „Die kleine Holzhütte ist einfach zu klein“, sagt Rose Mayer. Über elf Jahre ist es nun her, dass wir die Blockhütte als Verkaufsraum im Hof aufgestellt haben. Das reichhaltige Angebot haben die Kunden sehr gut angenommen. So gut, dass die Kundschaft an machen Tage gar keinen Platz mehr in der Holzhütte gefunden hat.“

Qualität ist eben gefragt und wird auch gerne gekauft.

Vor drei Jahren hat Mathias Mayer die Mutterschweine, die im Stall neben dem Wohnhaus gehalten worden sind, in einen neuen Stall mit Freilaufbuchten umgesiedelt. Dadurch wurde nun im Stall Platz frei – der nun den neuen Verkaufsraum des Apfelhäusles beherbergt.
In leuchtend apfelgrüner Farbe heißt das neue Apfelhäusle seine Kunden willkommen.

Gemeinsam mit dem Verkaufsraum hat sich auch das Angebot vergrößert. Bislang hatten die Kunden eine große Auswahl an Äpfeln und Lauffener Kartoffeln, selbstgemachten Apfelchips, selbst hergestelltem Gsälz aus verschiedensten Früchten, Dosenwurst, Likören und Schnäpsen und saisonalen Früchten und Gemüse wie Erdbeeren und Spargel. Seit 2012/13 ergänzen frische Eier der Hühner aus dem Hühnermobil und Suppenhühner das Sortiment.

Hoffest

Familie Mayer lädt zum Hoffest am Sonntag, 2. September, ein.

Zwischen 11 und 17 Uhr gibt es kulinarische Leckereien und das neue Apfelhäusle kann besichtigt werden.

Leckeres Sortiment

Neu dazu kommen nun selbstgemachte Nudeln, die in der neuen Küche stets frisch hergestellt werden. „Auf der Suche nach einer Nudelmaschine konnten wir durch Hinweis eines Bekannten die Nudelmaschine plus Zubehör von Frau Groß (ehemals Nudellädle) übernehmen“, berichtet Rose Mayer.

Acht verschiedene Nudelformen in vielen Varianten hat sie im Angebot: einige Sorten aus Hartweizengrieß, andere aus Dinkelgrieß, dann welche mit Kräutern, Tomaten oder Spinat. Im Frühling kommt auch mal der Bärlauch in den Nudelteig. Und eine Besonderheit bietet Rose Mayer an: freitags ab 9 Uhr früh gibt es frische, noch nicht getrocknete Nudeln zu kaufen. „Das passt dann gleich fürs Mittagessen am Freitag oder Samstag. Tomatensoße und Pesto, sowie verschiedene Öle haben wir nämlich auch im neuen Sortiment“.

Glückliche Hühner und frische Nudeln. FOTO: SU/PR
Glückliche Hühner und frische Nudeln. FOTO: SU/PR
Ferner stehen Kaffeespezialitäten der Rösterei Coffee Crack aus Gosbach und Mehlprodukte der Mühle Axel Redzich aus Uttenweiler in den Regalen.

Lecker schmeckt Häfeles Hofeis, das ebenso im Laden zu finden ist wie Molkereiprodukte der Hofmolkerei Mäckle aus Blaustein.

Eröffnung

Wer sich den neuen Laden unverbindlich anschauen möchte, ist herzlich am Sonntag, 2. September, zum Hoffest eingeladen.

Zwischen 11 und 17 Uhr können sich die Gäste mit Leckereien verwöhnen, es gibt Schnitzel mit Kartoffelsalat, Rote Wurst und Pommes, verschiedene Nudelgerichte von unseren selbsthergestellten Nudeln und alkoholfreie Erdbeerbowle.

Die Suppinger Landfrauen sorgen für Kaffee und Kuchen, die Landmetzgerei Geiwiz ist mit dem Fleischereimobil vor Ort, ebenso Häfeles Hofeis mit ihrem Eis.