Rundum gute Laune auf dem Bergfest

Freuen Sie sich auf ein wundervolles Bergfest! Musikverein und Gemeinde freuen sich auf viele Besucher. FOTOS: PRIVAT
Am Wochenende heißt es wieder Stimmung, Spaß und gute Laune auf der Bergfestwiese. Egal ob Groß ob Klein, Alt oder Jung, für alle ist beim Bergfest etwas dabei.

BERG - Das Bergfest beginnt traditionell mit dem Empfang der Gemeinde im Rathaus. Dort wird das Bergfest feierlich mit dem Musikverein und den Bergfesttrommlern, die seit 1991 fest zum Bergfest dazugehören, eröffnet.

Einladung zum Bergfestempfang

Die Gemeindeverwaltung Berg lädt alle Bürgerinnen und Bürger zum Auftakt des diesjährigen Bergfestes in den Bürgersaal des Rathauses am Freitag, 03. August um 19 Uhr ein.

Folgendes Programm ist vorgesehen:
• 19 Uhr Einzug der Bergfesttrommler, Leitung Tambourmajor Ruben Kilgus
• Begrüßungssignal Berger Jagdhornbläser, Leitung: Hornmeisterin Heidi Fischer-Deuringer
• Begrüßung und Ehrung durch Bürgermeister Helmut Grieb. Karl Staudacher erhält die Ehrennadel der Gemeinde Berg für seine großen Verdienste um die Förderung der Gemeinschaft als langjähriger erfolgreicher Gastronom sowie als Aktivposten des SKC Berg
• Musikstück der Musikkapelle Berg, Leitung Dirigent Markus Frankenhauser
• Berger Heimatlied, Begleitung: Am Klavier Hans-Peter Wolf
• Mit der italienischen Nationalhymne grüßen wir unsere Freunde aus Rodigo/Rivalta. Wir dürfen eine 15-köpfige Delegation erwarten
• Auf Wiedersehen, Jägermarsch der Jagdhornbläser
• Ausklang mit den Bergfesttrommlern und der Trachtenkapelle Alle ziehen gemeinsam zur Bergfestwiese. Der Empfang ist öffentlich. Besonders für die Neubürger besteht hier eine gute Möglichkeit, freundschaftliche Kontakte zu knüpfen.

Bunter Kinderfestnachmittag

Spiel, Spaß und tolle Preise erwarten die Kinder am Kinderfest am Samstag, 04. August um 13.30 Uhr. Spielberechtigt sind die Jahrgänge 2001 - 2015. Die Laufkarten, Wurst-und Getränkebons gibt es schon ab 13 Uhr, und wenn um 13.30 Uhr der Kanonenböller ertönt, geht es los. Kinder von 3 - 15 Jahren können aus 14 verschiedenen Spielen 7 Spiele auswählen. Kinder ab 8 Jahren dürfen ein Spiel nur höchstens zweimal spielen. Jüngere jedoch können ein Spiel auch mehrfach spielen. Bei den jüngsten gibt es auch schon einen Preis, wenn nicht alle 7 Spiele absolviert wurden. Nach den Spielen wird die Jugendkapelle Berg musikalisch unterhalten, bevor dann um 15.30 Uhr vom Wangener Puppentheater die Kinder mit einer Geschichte verzaubert werden. Erwartet werden über 350 teilnehmende Kinder. Dankenswerterweise beteiligen sich ca. 70 Helferinnen und Helfer und sorgen für einen reibungslosen Verlauf.

Einladung zum 23. Bergfestschießen

Pünktlich um 15 Uhr am Bergfestsonntag, 05. August, fällt der Startschuss zum diesjährigen Bergfestschießen. Der Berger Schützenverein organisiert das Schießen. Mit der Armbrust wird auf die Schießscheibe, die mit 40 liebevoll von Hand bemalten Täfelchen bestückt ist, geschossen. Angetreten wird in Jahrgangsriegen. Die älteren Jahrgänge dürfen beginnen. Die Bergfestschützenkapelle wird das spannende Schießen musikalisch begleiten. „Mit Ihrer Teilnahme unterstützen Sie die Bemühungen des Schützenvereins. Wir würden uns freuen, Sie beim Bergfestschießen begrüßen zu dürfen“, so Helmut Grieb, Bürgermeister der Gemeinde Berg, Rudolf Sauter, 1. Vorstand vom Schützenverein, und Reinhold Köberle 1. Vorstand vom Musikverein. red/lan

Auf einen Blick

Freitag 3. August
19 Uhr: Empfang der Gemeinde im Bürgersaal
20 Uhr: Bergfestauftakt mit Berger Dorfmusikanten

Samstag 4. August
13.30 Uhr: Kinderfestnachmittag
20 Uhr: Rock meets Brass, Eintritt 10 Euro, Midnight Special & Sunnseit-Brass

Sonntag 5. August
9 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst
10 Uhr: Frühschoppenkonzert Musikfreunde Roisdorf und Musikkapelle Horgenzell
15 Uhr: Bergfestschießen
19 Uhr: Die Berger Kulturwiese präsentiert im Festzelt den 1. Berger Band Contest im Festzet: Die Söhne Manfreds, eine junge Blasmusikformation aus Weingarten. BlechWerk, 9 Blech-Werker sind alle im Großraum Schmalegg zu Hause. Ensemble Edelweiß mit 13 Mann an den Instrumenten. Digadoots - eine interessante Jazz-Band mit 3 Musikern aus Altshausen und Ebersbach. midnightsessions, vier junge Schüler der Musikschule Ravensburg haben sich zu einer Combo zusammengeschlossen.

Montag 6. August
18 Uhr Feierabendhock mit Musikkapelle Ebersbach und Bauernkapelle Oberschwaben
www.mvberg.de