Energietag bei Holzhof Dorn

Johannes Lanz (v.li.) und Klaus Dorn freuen sich auf den Energietag am Samstag. FOTOS: JOY
Am Samstag, 28. Juli, wird im Holzhof Dorn der erste Energietag veranstaltet. Ab 10 Uhr finden die Besucher hier zahlreiche Experten rund ums Thema Holz und Energiesparen. Das Event findet im Schwatzen 46, Weißensberg statt und beginnt um 10 Uhr.

von Joy Garcia Oliver

WEISSENSBERG - Zum 20-jährigen Bestehen und dem damit einhergehenden Umzug seiner Firma hat sich der Inhaber der Firma „Holzhof Dorn“, Klaus Dorn, etwas ganz Besonderes überlegt: Ein eigener Energietag in seinen neuen Räumlichkeiten in Weißensberg. Diese liegen an der Autobahn nicht nur zentraler - die Räumlichkeiten eignen sich laut Dorn auch besser für seinen Holzhof. Dort bietet er vor allem umweltfreundliche Energieprodukte aus nachwachsenden Holz-Rohstoffen an. Ein Thema, das Klaus Dorn persönlich sehr am Herzen liegt.
Vor einem Jahr ist Holzhof Dorn nach Weißensberg umgezogen.
Vor einem Jahr ist Holzhof Dorn nach Weißensberg umgezogen.
„Wir verwenden ausschließlich Produkte aus der Region - alles im Umkreis von 25 Kilometern“, betont Dorn. Seit Kurzem wird hier auch bei den Verpackungen auf Plastik verzichtet. Die neuen Verpackungen der Briketts können wiederverwendet werden. Auch die Produkte selbst werden ohne Bindemittel oder andere Zusatzstoffe hergestellt. Außerdem wird das Anfeuerholz von der Behindertenwerkstatt „Sprungbrett“ hergestellt.

Beim Energietag am Samstag stellt aber nicht nur Klaus Dorn seine Produkte vor - auch viele Partner und Kollegen aus der Region sind mit dabei. Zahlreiche Vertreter verschiedener Firmen werden die Kunden nicht nur zum Energiesparen beraten, sondern auch intelligente und innovative Maschinen vorstellen. So werden mehrere Schreinereien, ein Heizungsbauer, eine Firma für Forsttechnik, ein Experte für Antistaub Pellets und mehrere Unternehmen, die sich mit Infrarot und Wärmemessung auskennen, anwesend sein und ihre Ideen zum Energiesparen vorstellen. „Außerdem wird am Samstag unsere Brikettpresse laufen, sodass die Kunden sehen können, wie die Produkte hergestellt werden“, sagt Johannes Lanz, der nebenberuflich beim Holzhof Dorn arbeitet. Bei Bedarf zeigt Klaus Dorn den Kunden am echten Holzofen auch, wie sie mit den Briketts richtig heizen.

Während die Band „Hurahagel“ für musikalische Unterhaltung sorgt, werden die Besucher mit Kaffee und Kuchen, aber auch deftigen warmen Speisen verwöhnt. Klaus Dorn freut sich bereits auf zahlreiche Besucher und einen informativen Tag, bei dem das Thema Energiesparen im Mittelpunkt stehen wird.

Teilnehmer und Kontakt 

- Schreinerei Haas
- Schreinerei Zwiesler
- Hans/ Lanz - Heizungbau
- Bernhard Siegfried, Forsttechnik
- Müller/Deutschler - Infrarot & Solar
- Opitz, Wärmemessung & Trockenbau
- Wagner Antistaub Pellets
- Konie Bude

Bewirtung

- Chor Da capo
- Philipp Mennel
- Mosterei Knaus

Holzhof Dorn
Klaus Dorn
Schwatzen 46
88138 Weißensberg
Mo. - Fr.: 14 - 18 Uhr
Sa.: 8.30- 11.45 Uhr