Land Baden-Württemberg zeichnet SMW-AUTOBLOK mit Industrie 4.0 Award aus

F500 e-motion
Für den Industrie 4.0 Award wurde von der „Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg“ nach innovativen Lösungen aus der Wirtschaft gesucht, welche eine intelligente Vernetzung von Produktions- und Wertschöpfungsprozessen zum Ziel haben. Die Expertenjury bewertete neben dem Innovationsgrad auch die konkrete Praxisrelevanz für Industrie 4.0. Prämiert wurden die Top 100 Unternehmen in Baden-Württemberg.
SMW-AUTOBLOK war einziger Hersteller für Spannsysteme in dieser Auszeichnungsrunde, welcher für eine rotierende Spanntechnologie prämiert wurde. Das mit dem Industrie 4.0 Award prämierte Produkt F500 e-motion von SMW-AUTOBLOK bietet alle Merkmale für den Einsatz in der zukunftsweisenden, digitalen Produktion. Der innovative F500 e-motion ist ein elektromechanisches Spannsystem für Standard Kraftspannfutter auf Dreh-Fräszentren mit Paletten-Wechselsystem. Durch eine Standard Schnittstelle können unterschiedliche Spannmittel flexibel verwendet werden. Dies macht den F500 e-motion universell einsetzbar.


Georg Reisch GmbH + Co. KG

In dem rotierenden Spannsystem F500 e-motion sind alle Antriebs-, Regel- und Überwachungssysteme direkt integriert. Dabei werden Energie und Signale mittels eines speziell hierfür entwickelten Induktiv Kopplersystems berührungslos zwischen dem Spannsystem und der Maschine übertragen. Das berührungslose Kopplersystem macht es möglich, das Spannmittel zu jedem Zeitpunkt im Produktionsprozess in den wesentlichen Funktionen zu überwachen und zu korrigieren. Mechanische Verriegelungssysteme gewährleisten zudem maximale Sicherheit bei der Anwendung. Das F500 e-motion Spannsystem wird bereits seit einiger Zeit erfolgreich in der Praxis eingesetzt. Neben dem F500 umfasst die neu konzipierte Produktlinie „e-motion“ weitere Lösungen für die Anwendung in der digitalen Produktion. Alle e-motion Produkte basieren hierbei auf dem Konzept des Induktiv Kopplersystems zur berührungslosen Energie- und Signalübertragung. 

Planquadrat Gaiser & Partner MBB

Der T-drive e-motion als elektro-mechanisches Spannsystem dient ebenfalls zur Betätigung für konventionelle Standard Kraftspannfutter auf Drehmaschinen. Die weitere Evolutionsstufe stellen elektro-mechanische Spannsysteme mit direktem Einzelbacken-Antrieb dar. Beim 3-Backen Spannfutter BB e-motion für Drehmaschinen und dem 4-Backen Spannfutter MM e-motion für Dreh-Fräszentren wird jede Backe einzeln angetrieben, gesteuert und überwacht. Dadurch können neuartige Bewegungsprofi le der Spannbacken realisiert werden, wie beispielsweise eine ausgleichende Spannung des Werkstücks, die Spannung von geometrisch unförmigen Werkstücken, sowie das automatische Zentrieren auf die Drehmitte.