Heute Arbeiten bei der Max Wolff GmbH circa 20 Gipser und Stuckateure. FOTO: J. LÖSCHBERGER

SONDERVERÖFFENTLICHUNG: 90 Jahre Max Wolff 

04.05.2017 (Aktualisiert 08:00 Uhr)
           ANZEIGE

Durch Verlässlichkeit zum Erfolg – Ein Ansporn für die Zukunft

Gipser und Stuckateur - Isny 

ISNY (jl) – 90 Jahre sind ein nicht ganz alltägliches Jubiläum eines Handwerksbetriebs. Mit Marc Wolff ist nun bereits die vierte Generation in das Gipser- und Stuckateurgeschäft mit eingestiegen.

Image №1
Regionales Projekt: Max Wolff hat den Blaserturm im Jahr 1954 saniert. 
FOTO: MAX WOLFF, PRIVAT

„Das war nicht selbstverständlich, umso mehr freuen wir uns auf die kommenden Jahre“, berichten Monika und Max Wolff, die voll hinter ihrem Sohn stehen, der seit Juni 2016 mit in der Geschäftsleitung steht. Und Marc Wolff, der Juniorchef weiß worauf es ankommt. Er setzt weiterhin auf Zuverlässigkeit in jeder Hinsicht und höchste Qualität. 1927 hat der in Esslingen geborene Firmengründer Max Wolff aus einem Baugeschäft, den bis heute bestehenden Handwerksbetrieb „Max Wolff“ in Isny gegründet. „Begonnen hat alles in der Grabenstraße“, erinnern sich Wolffs zurück. Emil Wolff, einer der Söhne des Gründers wurde 1961 weiterer Geschäftsführer, nachdem er 1954 seinen Meisterbrief erhalten hatte. Emils Sohn, der wiederum den Namen Max, der heutige Seniorchef, begann 1969 die Lehre im elterlichen Betrieb. 1975 erhielt dieser seinen Meisterbrief und übernahm die Geschäfte. Emils Bruder Wilhelm gründete indess sein eigenes Geschäft.

Image №2
Moderner Neubau am Angelehof, verputzt von Max Wolff. 
FOTO: J. LÖSCHBERGER
Ein Blick in die Chronik zeigt: „Umzüge gab es einige im Laufe der Jahre, aber dass wir in Isny bleiben war immer klar“, erzählt Monika Wolff. „Zunächst innerhalb der Grabenstraße von 310 nach 17. Das Lager wurde in den 70er Jahren in den Achener Weg verlegt. Das Büro in die Hans-Lanzenberger-Straße. 1992 zog das Lager in die Rauchstraße. 2011 zog schließlich die gesamte Firma in die neu gebaute Halle im Achener Hof um“. Hier steht auf 2200 qm Grund das 700 qm große Gebäude mit Lagerhalle und Büro in der markanten lachsroten Firmenfarbe.