Brunnenfest Scheer

Ein witziges Spektakel: das Fischerstechen beim Brunnenfest in Scheer. Samstag, 14. Juli geht´s um 17 Uhr los. FOTO:NICOLE FRICK
Alle zwei Jahre steigt im Städtle von Scheer das Brunnenfest. Die Vorstände der teilnehmenden Vereine haben in verschiedenen Sitzungen den Rahmen abgesteckt. Dieses Jahr gilt´s dann ab Samstag, 14. Juli um 17 Uhr mit dem traditionellen Fischerstechen an der Donaubrücke. Neben den standhaftesten Fischern wird wieder auch das beste Kostüm und die Verkleidung mit einem kleinen Preis prämiert.

SCHEER (nici) - Rings um das Festzelt neben dem Rathaus sorgen Stände, Buden und Lauben der Vereine für Gaumenfreuden. Den Auftakt bildet am Samstag um 17 Uhr das Fischerstechen von Promis und Vereinsangehörigen auf der Donau. Fassanstich mit Bürgermeister Lothar Fischer ist um 18 Uhr. Das Sterntaler Duo sorgt ab 19.30 Uhr für Unterhaltung und sie machen nur eine kurze Pause, während der Siegerehrung des Fischerstechens. Ab 21 Uhr beginnt der Barbetrieb, den die Bräutleszunft übernommen hat.

Impressionen vom letzten Brunnenfest in Scheer im Jahr 2016. FOTOS (9): NICOLE FRICK
Impressionen vom letzten Brunnenfest in Scheer im Jahr 2016. FOTOS (9): NICOLE FRICK
Auf der Bühne am Hindenburgplatz wird um 18.30 Uhr die Jugend-Tanzgruppe des TSV Scheer ihr Bestes geben, darauf folgt der Sternmarsch der Fanfarenzüge aus Einhart, Boll und Königseggwald. Ab 19.30 Uhr darf mit dem „Sterntaler-Duo“ am Hindenburgplatz wieder der Dauerbrenner des Brunnenfestes begrüßt werden, das Duo wird in bewährter Form für beste Stimmung und tanzbare Takte sorgen. Etwas Anderes wird da der Auftritt der Ska-Band Mo-´Bettah-Freaks sein, die achtköpfige Band wird ab 21 Uhr am „Heringseck“ einheizen. Neben dem Barbetrieb in der Zunftstube werden dazu allerlei kulinarische Köstlichkeiten im Scheer´mer Städtle von den Vereinen angeboten. Wer etwas ruhiger und trotzdem interessant möchte: Eugen Heim lädt alle Interessierten gegen 21.30 Uhr zur Stadtführung.

Für jeden was dabei

Verschiedenste Freizeitangebote für Groß und Klein schmücken das Programm des diesjährigen Brunnenfestes dann am Sonntag. Das Ölkofer Zügle wird dieses Jahr 50 Jahre alt, deswegen gibt’s beim Brunnenfest „Jubiläums-Züglefahrten“. Mit Kinderschminken, Barbetrieb, Hüpfburg, bestem Essen und Trinken ist das Angebot wieder reichhaltig, das Fischmobil das Landesfischereiverbandes Baden- Württemberg wird zudem am Sonntag über Fische in der heimischen Donau informieren. Um 16 Uhr erfolgt die Ziehung der großen Tombola, um 17 Uhr kann im Hof des alten Pflegeheimes das WM-Finale geguckt werden. Für das leibliche Wohl ist an beiden Tagen durch die Organisatoren bestens gesorgt.

Den Frühschoppen am Sonntag ab 11.30 Uhr gestaltet der Musikverein Vilsingen.

Müller Autohaus
Küchen Heider