Kunst- und Handwerkermarkt rund um die Kirche St. Jodok

Beim Kunst- & Handwerkermarkt in der Ravensburger Unterstadt gibt es vieles zu entdecken! Fotos: Stadtmarketing Ravensburg/Archiv
Am 7. Juli von 10 bis 18 Uhr und am 8. Juli von 11 bis 17 Uhr werden auf dem Kunst- und Handwerkermarkt rund um die Kirche St. Jodok handgefertigte Unikate und kunsthandwerkliche Produkte angeboten.

RAVENSBURG - Das ehemalige Handwerkerviertel ist bereits zum achten Mal der ideale Standort für den Markt. Hier werden kunsthandwerkliche Vorführungen gezeigt und handgefertigte Unikate der verschiedensten Branchen angeboten. Man findet zum Beispiel ausgefallenen Schmuck aus den verschiedensten Materialien wie Lava, Muscheln oder Glas. Außerdem gibt es kreative Arbeiten aus Treibholz, Keramik, Stein oder Metall. Auch die künstlerische Seite des Marktes kommt nicht zu kurz, denn es werden auch ganz besondere Malereien, Zeichnungen und Kunstdrucke angeboten.

Bei der Auswahl der Marktstände wurde auf hohe Qualität der Produkte geachtet: „Die Kunst- und Handwerkerbetriebe, die an diesem Wochenende ihre Ware ausstellen, überzeugen mit einem abwechslungsreichen und hochwertigen Angebot", so Marktmeister Sven Seidel.

Nicht ohne Grund ist der Kunst- und Handwerkermarkt rund um die Kirche St. Jodok, in der Eisenbahnstraße sowie in der Obere Breite Straße ansässig: Schon im 14. Jahrhundert entstand nach der Erweiterung der Stadt in diesem Teil von Ravensburg ein Handwerkerviertel. Dieser Schauplatz mit passendem Ambiente, könnte auch heute noch, nicht besser passen.

Der Kunst- und Handwerkermarkt hat sich zu einem festen Bestandteil im Veranstaltungskalender entwickelt. Mittlerweile nehmen bis zu 60 Aussteller daran teil. Zum zweiten Mal wird der Markt in Eigenregie des städtischen Marktamtes organisiert.

Auch für die kleinen Besucher des Marktes ist vieles geboten! Passend zum Kunst- und Handwerkermarkt können Kinder selbst zu Kunstschaffenden werden. Diese haben nämlich im Rahmen des Kinderprogrammes die Möglichkeit, das traditionelle Töpferhandwerk kennenzulernen. Mit Töpfer Michael Wright, können die Kinder mit Ton arbeiten: etwas frei gestalten oder sich an der Drehscheibe probieren. Das Kinderprogramm findet an beiden Markttagen jeweils von 13 bis 17 Uhr im Hinterhof der Kirche St. Jodok, direkt neben Tafelblatt, statt.

Die Kirche St. Jodok lädt auch dieses Jahr wieder am Sonntag, um 10.30 Uhr zum gemeinsamen Frühstück an der langen Tafel unter freiem Himmel ein. Weitere Informationen finden Sie unter: www.ravensburg.de und www.wifo-ravensburg.de red

www.ravensburg.de
www.wifo-ravensburg.de