Grußwort des Bürgermeisters zum Kirchberger Dorffest

Der Festplatz in Kirchberg ist gut gefüllt. FOTOS: PRIVAT
Herzlich willkommen beim Kirchberger Dorffest am 7. und 8. Juli.

Endlich ist es wieder so weit! An diesem Wochenende wird um die Festhalle herum in Kirchberg an der Iller wieder das traditionelle Dorffest stattfinden. Die örtlichen Vereine haben wieder vielfältige Angebote und Veranstaltungen zusammengestellt.

Genießen Sie bereits am Samstagabend, bei hoffentlich gutem Wetter, die musikalische Unterhaltung von „Selma Saxon and the Jetlags“ auf der Oldie-Night, unter andeem bei frisch gezapftem Guinness vom Fass und schottischen Single-Malt-Whiskys.

Tradition und Vielfalt

Der Sonntag steht dann voll im Fokus der Blasmusik – mit dem Musikverein Haslach, dem Vororchester und der Jugendkapelle Kirchberg-Dettingen-Erolzheim und den beliebten Goldies.

Neu ist dieses Jahr ein Auftritt der „Dance 4 Teens just for fun“ – mit jungen regionalen Teilnehmerinnen eines VHS-Kurses unter der Leitung von Sabine Ruf.
BM Jochen Stuber.
BM Jochen Stuber.
Erfreuen Sie sich an einer Vielfalt kulinarischer Genüsse, die keine Wünsche offen lassen. Von schwäbischen bis hin zu internationalen Spezialitäten wird alles vertreten sein. Auch für ein kleines aber feines Kinderprogramm ist gesorgt.

Allen, die zum Gelingen unseres Dorffestes beitragen, ein herzliches Dankeschön im Namen des Gemeinderats und der Gemeindeverwaltung. Den Bürgerinnen und Bürgern unserer Gemeinde und allen Gästen aus nah und fern wünsche ich gleichzeitig im Namen aller Mitwirkenden frohe und unbeschwerte Stunden auf dem Dorffest, einen angenehmen Aufenthalt in Kirchberg und viele Begegnungen mit Verwandten, Bekannten, alten und neuen Freunden.

Ihr Jochen Stuber, Bürgermeister

Kirchberg feiert am 7. und 8. Juli

Musik, Tanz und ein großer Flohmarkt stehen im Mittelpunkt des Kirchberger Dorffests. FOTOS: PRIVAT
Musik, Tanz und ein großer Flohmarkt stehen im Mittelpunkt des Kirchberger Dorffests. FOTOS: PRIVAT
Das Kirchbergr Dorffest ist ein echter Magnet für die Besucher aus dem Illertal und darüber hinaus.

KIRCHBERG - Das Traditionsfest beginnt am Samstagabend, 7. Juli, um 20 Uhr mit der Oldie- Night „Selma Saxon and the Jetlags“. Der Eintritt kostet fünf Euro. Am Sonntag, 8. Juli, geht es weiter mit dem Festgottesdienst des Muiksvereins Kirchberg.
Daran schließt sich – wie in Oberschwaben üblich – um halb zwölf direkt der Frühschoppen an, der musikalisch vom Musikverein Haslach untermalt wird. Die Küche zu Hause kann kalt bleiben, denn die örtlichen Vereine in Kirchberg haben eine große Auswahl an Speisen zusammengestellt. Dorffestbraten, Bratwürste, Maultaschen, Pizza, Schnitzel, Currywurst, Saure Kutteln, Seehecht im Bierteig, Döner, Salate und viele weitere Speisen. Da sollte jeder Gast auf seine Kosten kommen.
Am Nachmittag des Sonntags stehen vier weitere Höhepunkte auf dem Programm: 13.30 Uhr die Tanz-Aufführung „dance 4 teens just for fun“, um 14 Uhr spielt das Vororchester Kirchberg/Erolzheim/Dettingen, ab 14.30 Uhr unterhält die Jugendkapelle Kirchberg/Erolzheim/Dettingen. Um 16 Uhr geht das Fest mit dem Gemütlichen Ausklang der „Goldies“ zu Ende. Kaffee und hausgemachte Kuchen, Dessert, Eis ist selbstverständlich auch gern zu ordern. Bei schlechtem Wetter wird nicht abgesagt. dann findet das Fest in der Festhalle statt.

Kosmetik Andersch

Jeder schwärmt davon jedes Jahr aufs Neue. Der Große Flohmarkt und der Kinderflohmarkt mit dem bekannt vielfältigen Angebot am Sonntag breichert das Dorffest. Alle Kinder sind zum Mitmachen eingeladen. Bitte eine Decke oder eine andere Sitzgelegenheit mitbringen., heißt es bei der Einladung.

Für die Kids gibt es natürlich auch eine großes Angebot: Go-Karts, Schminken, Basteln, Pony-Reiten, Dosenwerfen, Feuerwehrauto. Für alle Altersgruppen ist also gesorgt
Küchle Zimmerei und Blockhausbau