Sulminger Dorffest bietet ein tolles Programm

Beim Dorffest Sulmingen ist allerhand geboten: Historisches,kulinarisches und musilkalisches. FOTOS:JUDITH EZEREX
Nachdem das „neue“ Dorffest im vergangenen Jahr sehr erfolgreich verlief, wird auch in diesem Jahr in Sulmingen durchgestartet.

SULMINGEN - Los geht es am Samstag, 7. Juli, um 16 Uhr. Das Sulminger Dorffest ist zwischen Laupheimer Heimatfest und Biberacher Schützenfest der Besuchermagnet in der Region schlechthin - auch wenn man viel am Konzept verändert hat. An beiden Festtagen gilt: Freier Eintritt.

Tolle Sommerparty

Nach dem traditionellem Einmarsch der Vereine unter Böllerschüssen und dem Bieranstich am Samstag um 16 Uhr, dürfen sich die Besucher auf ein tolles Musikprogramm freuen.
Der traditionelle Einmarsch der Vereine am Samstag begeistert immer wieder. FOTO:JUDITH EZEREX
Der traditionelle Einmarsch der Vereine am Samstag begeistert immer wieder. FOTO:JUDITH EZEREX
After Midnight startet im Zigeunerlager, im Waldemar legt DJ Fab ab 22 Uhr auf und Helle Dangel greift ab 21.30 Uhr in der Haifischbar in die Saiten. Der Höhepunkt an diesem Abend ist der Auftritt von X-Plosive im Festgarten, hier hoffen die Veranstalter auf gutes Wetter und ganz viele Gäste und Fans der Band! „Sommertime-it`s Partytime!“

Das Programm am Sonntag, 8. Juli, bietet für alle Geschmäcker Unterhaltsames: Die Musikvereine Baltringen und Laupertshausen sowie die Spitzbuam Musikanten sorgen für zünftige Musik am Stall und im Festgarten. Den Abschluss macht Eugen Ruedel mit Extravagant am Stall, garantiert beste Stimmung bis unter das Zeltdach.



 Das leibliche Wohl der Gäste liegt den Veranstaltern auch in diesem Jahr sehr am Herzen: „Uriges-Schwäbisches-Hausgemachtes“. Das ist das Motto.

Im Wiener Kaffeehaus können die Gäste feine Kuchen und Eisspezialitäten und natürlich Kaffeespezialitäten genießen. An der Proseccobar und am Weinstand einen guten Tropfen im Glas oder eine gut gezapfte Halbe für drei Euro sind die anderen Alternativen. So macht Feiern Spaß. lip/mam

Die Vereine machen mit

Das Dürnachzügle ist fester Bestandteil des Dorffests in Sulmingen. FOTO: JUDITH EZEREX
Das Dürnachzügle ist fester Bestandteil des Dorffests in Sulmingen. FOTO: JUDITH EZEREX
Über beide Tage finden Vorführungen statt, etwa vom schwebenden Dachstuhl, altes Handwerk wird präsentiert.

SULMINGEN - Zigeunertänze, Revolutionsreden, Fanfaren- und Spielmannszüge, Indoor-Parcours,und vieles mehr werden die Besucher erfreuen.

Für die kleinen Dorffestbesucher haben die Organisatoren auch wieder einiges parat: das Dürnachzügle, das am Gasthof Lamm abfährt, das Kinderprogramm des Kindergartens Sulmingen mit Beautysalon. Flechtfrisuren, Buttons, Haarstränen, Nägel lackieren, Schminken, Jonglierbälle, Nagelbilder - alles ist möglich mit ein wenig Geduld. der schöne Spielplatz im alten Reiterlager ist ebenfalls eine besondere Attraktion für die Kids.

Die Sulminger Vereine freuen sich auf ihre Gäste und sind wild entschlossen, für schöne und unterhaltsame Stunden zu sorgen.

Weitere Informationen und der Dorffestbusfahrplan unter:

www.sulminger-dorffest.de

Programm

Samstag, 7. Juli
16 Einzug der Vereine / Bieranstich
17.30 Dürnachspatzen am Stall
18 After Midnight am Zigeunerlager
19.30 X-PLOSIVE Der KRACHER im Festgarten
21 DJ Fab im Waldemar
21.30 Helle Dangel Haifischbar

Sonntag, 8. Juli
10 Festgottesdienst mit Canta Bella
11 Frühschoppen im Festgarten Aktives Blasorchester MV Baltringen
11 Spitzbuam Musikanten am Stall
14.30 Baltringer Haufen, Zigeunertanz, Schwebender Dachstuhl im Festgarten
15 Dürnachspatzen am Stall
16.30 MV Laupertshausen im Festgarten
17 Extravagant am Stall
Ad №72