Einweihung Feuerwehrhaus Eglof

1000 Stunden Eigenleistung

Die Einweihung des Neubaus wird mit einem Tag der offenen Tür am Sonntag, 17. Juni gefeiert. Fotos: nic
Der Neubau der Freiwilligen Feuerwehr Eglofs ist fertiggestellt und wird nach der offiziellen Segnung mit einem Tag der offenen Tür am Sonntag, 17. Juni gefeiert.

EGLOFS - „Der Prozess war lang“ erinnert sich Abteilungskommandant Wolfgang Kempter an die Standort- Diskussion des Feuerwehrhauses. Die jetzige Adresse, Eisenharzer Weg 11, ist nicht der Wunsch-Standort wegen der unmittelbaren Nähe zur Gemeinschaftsschule und dem weiteren Weg bis zur Kreisstraße. „Es ist die B-Variante für die man sich schließlich entschlossen hat“, resümiert der 44- Jährige. „Aber es ist ein gelungener Zweckbau mit einer 1-A Bergsicht, der unseren Anforderungen genügt.“

Im April 2015 erfolgt die Genehmigung durch den Gemeinderat, im März 2017 erfolgte der Spatenstich und im Mai 2018 stand der Neubau in Massivbauweise mit Satteldach auf einer Grundfläche von rund 280 Quadratmetern. Im Erdgeschoss befindet sich das Büro, die Umkleidekabine, deren 48 Spinte aus Holz maßangefertigt in Eigenleistung, und die Fahrzeughalle, in der das LF8 (Löschfahrzeug) und TSF-W (Tragkraftspritzen-Fahrzeug mit Wassertank) untergebracht sind.

 Im Obergeschoss lädt ein großer Schulungsraum mit freistehender Theke und Sitzecke aus massiver Eiche auch zum geselligen Beisammensein ein, davor befindet sich eine abgeschlossene Küche, die durch eine klare Formgebung besticht. Sowohl im Erd- als auch im Obergeschoss wurden Schallschutzdecken,
größtenteils in Eigenleistung, angebracht.

„Die Sozial- und Schulungsräume haben wir hauptsächlich in Eigenfertigung erstellt“, sagt Wolfgang Kempter, der bereits seit 2009 Abteilungskommandant und hauptberuflich Elektriker ist, nicht ohne Stolz. Insgesamt schätzt er die Anzahl der Eigenleistungsstunden auf weit über 1000. Gemeinsam mit seinen 42 Kameraden lädt er zum Tag der offenen Tür ein. Beim Festumzug von der Kirche zum neuen Feuerwehrhaus werden sich über 20 Wehren aus dem Umkreis beteiligen. „Wir rechnen mit gut 1000 Besuchern, wenn das Wetter passt, und freuen uns auf ein Kennenlernen!“ nic

Festablauf

8.45 Uhr: Aufstellung und Kirchgang auf dem Dorfplatz
9 Uhr: Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Martin in Eglofs anschließend Festzug zum neuen Feuerwehrhaus am Sportplatz Pfarrer Rupert Willburger segnet das neue Feuerwehrhaus. Festansprachen und feierliche Schlüsselübergabe. Danach Frühschoppen und Mittagstisch in der Turnhalle mit der Musikkapelle Eglofs. Nachmittags Kaffee und Kuchen mit musikalischer Umrahmung durch die „Heublechler“.