Eiscafe Pinocchio feiert am Freitag 25. Geburstag

Giovanni Granziera ist stolz auf die Auszeichnung mit dem Bambi für das Hilfsprojekt „Wangen hilft Togo“. FOTO: NIC
Das Eiscafe Pinocchio, das sich direkt am Marktplatz befindet, feiert sein 25-jähriges Bestehen mit einer großen Geburstagsfeier am Freitag, 15. Juni, einem umfangreichen Programm und Preisen wie damals: „Alles kostet an diesem Tag die Hälfte“, lädt Inhaber Giovanni Granziera, besser bekannt als Giambo, ein.
„Wir arbeiten mit viel Herz“, lädt Giovanni Granziera (Mitte) mit seinem Team (von links: Rafael, Natália, Fabiola und Deivid) ins Eiscafe Pinocchio ein. „Das schätzen unsere Kunden.“ Fotos: Möllenbrock
„Wir arbeiten mit viel Herz“, lädt Giovanni Granziera (Mitte) mit seinem Team (von links: Rafael, Natália, Fabiola und Deivid) ins Eiscafe Pinocchio ein. „Das schätzen unsere Kunden.“ Fotos: Möllenbrock
WANGEN - „Ich erinnere mich noch gut an unseren Beginn vor 25 Jahren“ sagt der Eiscafe-Betreiber Giovanni Granziera, der bei jungen und älteren Gästen gleichermaßen durch seine unkonventionelle Art beliebt ist. „Damals war es ein Friseurgeschäft, das durch seine Lage direkt gegenüber des Rathauses bestochen hat. Wir haben einfach losgelegt.“

Viel ist in der Zwischenzeit passiert. „Das würde hier den Rahmen sprengen, alles aufzuzählen“, lacht der aufgeschlossene Italiener. „Besonders schön ist es, zu sehen, wie die Kinder groß geworden sind.

Preise wie damals - alles kostet die Hälfte

Die Auszeichnung mit dem Bambi für das Hilfsprojekt „Wangen hilft Togo“ hat den Eisspezialisten sehr stolz gemacht. Die Nationalmannschaft von Togo hostierte zur WM 2006 in Wangen und die Stadt befand sich im Fußballfieber. Zu Dritt entstand damals die Idee für die Operation eines Kindes zu sammeln. Aus Wangen hilft Togo wurde das Projekt „BigShoe“, das inzwischen weltweit Kindern hilft. Beim „BigShoe Voba-Cup“ am Freitag ist Giovanni Granziera wieder als Sponsor dabei und richtet die Siegerehrung aus.
„Meine Frau Barbara, unsere Tochter Valentina und ich sind hier wie zu Hause - wir fühlen uns voll angenommen“, sagt der Geschäftsmann, der sich auch stark für die Wangener Vereine (beispielsweise, MTG, Tischtennis-Club Deuchelried, FC und ASV Wangen) engagiert.
Täglich, an besonders heißen Tagen sogar mehrmals am Tag, bereitet der Humorvolle rund 28 verschiedene Eissorten zu. Darunter sind auch Eigenkreationen wie Don Giovanni (Haselnuss- und Schokoladeneis mit Streuseln), Alpen Liebe (Karameleis) oder auch Tiramisueis mit original italienischem Bisquit.

Besonders beliebt ist bei den Gästen, neben dem üppigen Spaghetti-Eis, auch der Aperol-Spritz sowie italienische Weiß- und Rotweine. Besucher nehmen an einem der 19 Tische Platz und genießen die einzigartige Atmosphäre auf dem historischen Marktplatz genießen. nic