Buchhandlung Osiander eröffnet am Donnerstag in Lindau

Ab 17. Mai finden sich auf 200 m2 zahlreiche Bücher diverser Genres in der neuen Buchhandlung von Osiander in Lindau. FOTOS: OH
Am 17. Mai ab 9 Uhr ist es soweit: Die neue Osiander Buchhandlung in Lindau öffnet ihre Türen. Das Tübinger Familienunternehmen Osiander hat den Standort in der Cramergasse 14 in den letzten Wochen neu gestaltet und eröffnet nun eine moderne Buchhandlung auf rund 200 Quadratmetern.

LINDAU - Im Sommer 2017 wurde Osiander die tolle Fläche in der Cramergasse 14 angeboten. „Wir haben viel Geld in die Hand genommen, um ein richtiges Schmuckkästchen aus dem Geschäft zu machen, die Lindauer und die vielen Besucher werden begeistert sein“, sagt Christian Riethmüller, Inhaber und Geschäftsführer der Osianderschen Buchhandlung. Die Räume wurden von Grund auf renoviert, um eine helle und moderne Atmosphäre für die Buchhandlung zu schaffen. Es wurde viel Geld in eine hochwertige Ladeneinrichtung, einen neuen Boden und hochwertiges und umweltfreundliches LED-Licht investiert. Gleichzeitig hat der Vermieter viel Geld in die Hand genommen, um das Gebäude zu modernisieren, z.B. wurde die Front des Ladens nach vorne gezogen.

„Wir haben uns deshalb für Lindau entschieden, weil es hier zwar schon die eine oder andere Buchhandlung gibt, allerdings keine, die von der Lage und Größe her dem großen Potential in Lindau sowohl von den Einwohnern als auch den vielen Touristen her gerecht wird. Das führt dazu, dass unnötig Buch-Umsatz ins Internet wandert, von daher ist unser neuer Standort in Lindau auch gut für die Stadt und den Einzelhandelsstandort in Lindau, weil sie für eine weitere Belebung der Innenstadt sorgt“, so Christian Riethmüller.

Die Buchhandlung in Lindau reiht sich ins Filialnetz von Osiander ein und ist dabei die 51. Buchhandlung von Osiander! Osiander wurde 1596 in Tübingen gegründet, beschäftigt mittlerweile weit über 700 Mitarbeiter und wird in vierter Generation von der Familie Riethmüller geführt. In der mittlerweile 421-jährigen Unternehmensgeschichte hat Osiander aktiv den deutschen Buchmarkt mitgestaltet. Die Buchhandlung, die 1596 von Erhard Cellius gegründet wurde und im Jahr 1813 von Inhaber Christian Friedrich Osiander ihren bis heute gültigen Namen erhielt, überlebte Kriege, Pest und wirtschaftliche Nöte. 1920 übernahm die heutige Inhaberfamilie Riethmüller die Buchhandlung: Die Moderne hielt Einzug. Mit Innovationen wie der Selbstbedienung und der Nutzung von EDV-Systemen im Buchhandel wurden die Grundsteine für den heutigen Erfolg gelegt. Als eine der ersten Buchhandlungen in Deutschland ging Osiander 1996 mit einem eigenen Webshop online, der heute bereits knapp zehn Prozent des Gesamtumsatzes generiert. Alle Bücher können bei Osiander online bestellt werden, entweder zur Abholung vor Ort am nächsten Tag oder bequem zur versandkostenfreien Lieferung. Auch beim eReading ist Osiander vorne mit dabei: Mit dem tolino wird den Kunden ein leistungsstarker eReader mit modernster Technologie und einem umfassenden Service geboten. Die passenden eBooks sind online im eigenen eBook-Store erhältlich und können mit wenigen Klicks auf den eigenen eReader geladen werden.

Die Mitarbeiter von Osiander (in Lindau zu Beginn 4) sind leidenschaftliche Buchhändler. Sie sind traditionell hervorragend ausgebildet und beraten mit Begeisterung und Kompetenz. Sie kennen sich nicht nur bei Bestsellern aus, sondern führen Kunden im Laden und im Internet auch zu Neuerscheinungen und Büchern abseits des Mainstreams. Die beste Auswahl an Büchern und passenden Geschenkartikeln und eine angenehme Wohlfühl-Atmosphäre laden zum Verweilen ein und machen Osiander zu einem Ort der Begegnung.

Im persönlichen Gespräch sowie bei Lesungen und Veranstaltungen mit namhaften Autoren wird Literatur zum Erlebnis. Besonderer Wert wird bei Osiander auch auf schöne Geschenke gelegt: Alle Einkäufe werden auf Wunsch übrigens kostenlos und mit viel Liebe als Geschenk verpackt. Osiander steht für herausragenden Service und Kulanz, wurde in den vergangenen vier Jahren in der deutschlandweiten Umfrage zum Händler des Jahres jeweils in der Kategorie „Service“ zum besten Händler Deutschlands gewählt. Gutscheine anderer Buchhandlungen, auch von Amazon, nimmt Osiander an, ebenso werden Bücher, die in anderen Buchhandlungen oder bei Amazon gekauft worden sind, problemlos umgetauscht.

Der Osiander Katalog und der Osiander Kids-Katalog erscheinen zweimal jährlich und bieten neben einer umfassenden Übersicht über die aktuellen Neuerscheinungen auch jede Menge Hintergrundinformationen zu Osiander und zu Autoren. Wer gerne von zu Hause aus einkauft, erhält in den regelmäßigen Newslettern Inspiration und Informationen zu aktuellen Empfehlungen und Neuerscheinungen. Fragen und Bestellungen werden gerne von den Buchhändlern an der kostenlosen Telefon-Hotline entgegengenommen. Und wer unterwegs ist, kann den gesamten Osiander Service auch bequem über die Osiander App nutzen.