"Lagoa" eröffnet in Laupheimer Schwimmbadkneipe

Auf Sand und Sofas kann man am Natursee entspannen wie am Strand. FOTO: ALEXANDER FISCHER
Die Laupheimer Schwimmbadkneipe, Parkweg 20, hat einen neuen Pächter bekommen. Unter dem Namen „ Lagoa“ führt ab sofort Filipe Goncalves das Restaurant in dem denkmalgeschützten Gebäude. Zudem hat er auch den Betrieb des Parkbad-Bistros übernommen.

LAUPHEIM - Es ist für den Ulmer das dritte Gastronomie-Projekt in Laupheim. Vor fünf Jahren machte er aus dem früheren „Moonlight“ den „Discopark B30“, an den er im Mai vergangenen Jahres das Burger- und Steakhouse „Touro“ angeschlossen hat. Darüber hinaus betreibt Goncalves seit zwei Jahren die Disco „Brenzclub“ in Heidenheim und schon einige Jahre länger die Firmen „Xtreme Gastro GmbH“ und „Xtreme Megaevents“, zwei Serviceunternehmen für die Gastronomie und Partyveranstalter.

Das „Lagoa“-Team freut sich auf die Gäste: Felipe Goncalves mit Olga, Oana und Carina FOTO: SONJA NIEDERER
Das „Lagoa“-Team freut sich auf die Gäste: Felipe Goncalves mit Olga, Oana und Carina FOTO: SONJA NIEDERER
„Lagoa ist portugiesisch und bedeutet so etwas wie Lagune. Der Name passt gut, weil das Lokal am Natursee des Parkbads liegt“, erklärt der 38-jährige Portugiese. Das „Lagoa“ soll ganzjährig betrieben werden, mit etwas reduzierten Öffnungszeiten im Winter. Das Hauptaugenmerk aber liege auf den Sommermonaten.

Neben einigen kleineren Umbauarbeiten im Innenbereich ist der Außenbereich neu mit vielen bequemen Sitzgelegenheiten gestaltet worden, die zum Relaxen einladen. Für Schatten sorgen die alten Bäume, von denen aber einige gefällt werden mussten, da sie durch Krankheiten umsturzgefährdet gewesen seien, sagt Goncalves. Gewonnen wurde dadurch allerdings eine vergrößerte Holzterrasse direkt am See, wo bei kühlen Getränken und leckerem Essen vor allem in den Abendstunden die idyllische Atmosphäre genossen werden kann.

Die Küche wurde neu gestaltet, die Möglichkeit zu Medienpräsentationen geschaffen und ein neues Beleuchtungskonzept erarbeitet. In der Abenddämmerung werden die Bäume mit moderner LED-Beleuchtung angestrahlt. son

Info

Das „Lagoa“ ist in den Sommermonaten von Montag bis Samstag von 17 bis 23 Uhr geöffnet.

Zusätzlich am Sonntag und an Feiertagen ab 10 Uhr zum Frühstück oder Frühschoppen.

Ab Mitte September ist von Montag bis Samstag von 18 bis 22 Uhr geöffnet und sonntags und an Feiertagen von 10 bis 22 Uhr.

Reservierungen unter: info@lagoa-laupheim.de oder im Internet unter

www.lagoa-laupheim.de

Schlemmen und die Seele baumeln lassen

Idylle am Natursee: Das „Lagoa“ lädt mit einer großen Holzterrasse direkt am See und einer Strandbar zum Entspannen und Genießen ein. Im Sommer und im Winter wird das neue Lokal am Parkbad eine vielseitige Speisekarte bereithalten. Bei der Renovierung ist sowohl die Küche neu ausgestattet sowie in die Technik investiert worden. Das „Lagoa“ ist für Events drinnen und draußen eingerichtet. FOTO: ALEXANDER FISCHER
Idylle am Natursee: Das „Lagoa“ lädt mit einer großen Holzterrasse direkt am See und einer Strandbar zum Entspannen und Genießen ein. Im Sommer und im Winter wird das neue Lokal am Parkbad eine vielseitige Speisekarte bereithalten. Bei der Renovierung ist sowohl die Küche neu ausgestattet sowie in die Technik investiert worden. Das „Lagoa“ ist für Events drinnen und draußen eingerichtet. FOTO: ALEXANDER FISCHER
Kulinarisch verwöhnt das „Lagoa“ die Gäste mit einer stimmigen Auswahl an schwäbischen und internationalen Gerichten und einigen besonderen spanischen und portugiesischen Spezialitäten.

LAUPHEIM - „Wir verwenden vorwiegend absolut frische Produkte und soweit wie möglich aus der Region“, versichert Goncalves. Eine Ausnahme sei die Herkunft des Fleisches etwa für den Zwiebelrostbraten. „Dieses beziehen wir aus Argentinien. Durch unsere anderen Betriebe können wir das Fleisch in größeren Mengen einkaufen und so den Kunden beste Qualität zu einem bezahlbaren Preis anbieten.“ Da die Menschen immer mehr auf gesunde und leichte Ernährung achten, sei es ihm bei der Gestaltung der Speisekarte auch wichtig gewesen, eine größere Auswahl an Fischgerichten anzubieten.
Im Innenraum finden sich gemütliche Sitzplätze. FOTO: SONJA NIEDERER
Im Innenraum finden sich gemütliche Sitzplätze. FOTO: SONJA NIEDERER
„Die Gäste haben bei uns aber auch die Möglichkeit, kleinere schnelle Vespergerichte wie Wurstsalat, saurer Käse, Bratwurst oder argentinisches Roastbeef mit Kartoffelsalat zu sich zu nehmen.“ Neben lokalen Biersorten und ausgewählten Weinen werden im Lagoa auch frisch gemixte Cocktails angeboten. Eine Spezialität im Lagoa sind die selbstgemachten fruchtigen Limonaden in verschiedenen Geschmacksrichtungen. „Wir möchten gerne auch im Getränkebereich gesunde Produkte anbieten“, sagt Filipe Goncalves. „Deswegen haben wir auch unsere hausgemachten Limonaden mit frischen Früchten kreiert.“ Ergänzt wird das Angebot durch Kaffeespezialitäten oder Frappés.

Das Lokal kann für private Feiern, Hochzeiten, Firmenfeste oder Geburtstage gemietet werden. Inklusive Außenbereich ist Platz für rund 120 Gäste vorhanden. Im Sommer bestehe die Möglichkeit, auf einer sechs mal drei Meter großen LED-Wand bei „Laupheims größtem Public Viewing“ Fußball-WM-Spiele hautnah mitzuerleben, so Goncalves. „Wir möchten die Menschen einladen, sich bei uns zu entspannen, zu schlemmen und die Seele baumeln zu lassen, “ sagt Filipe Goncalves. son