Gewerbetag Berghülen

Neben den zahlreichen Betrieben beteiligen sich auch die Berghüler Vereine am Gewerbetag. Sie präsentieren sich und bieten Aktivitäten für Klein und Groß an.

Die Landjugend Berghülen, der ortsansässige Schützenverein, der TSV, das Kirchturm Café oder auch der Jugendclub Häusler: Die Vereine haben sich unter anderem Attraktionen überlegt, um ihre Besucher zu begeistern.
In der Sonnenstraße bei Galaxy Energy ist ein Kettcar-Parcours aufgebaut. Dort können die jungen Gewerbeschaubesucher ihr fahrerisches Können unter Beweis stellen.

An der Kletterwand , die ebenfalls in der Sonnenstraße zu finden ist, gehts hoch hinaus. Der Schützenverein bietet auf dem Firmengelände Bogenschießen zum Schnuppern an. Bei Autohaus Ilkay steht das große Verpflegungszelt. Hier bewirtet der TSV Berghülen. Das Kirchturmcafé lockt mit Kaffee und Kuchen zugunsten der Kirchturmrenovierung. Der Turmrenovierung kommt auch der Erlös aus der Tombola zugute, die die Betriebe veranstalten. „Da freue ich mich als Bürgermeister besonders, dass wir im Ort so gut zusammenarbeiten“, sagt Bürgermeister Mangold.

Um die Kinderhüpfburg kümmern sich die Jugendlichen vom Jugendclub Häusle.

Ganz neu beim Kutschen-Wagen-Museum ist die Elektrotankstelle von Helmut Fried. Dort können die Besucher ihr Elektroauto oder E-Bike aufladen und in der Zwischenzeit das Museum anschauen oder sich bei Kaffee und Kuchen entspannen.

Etwas Außergewöhnliches für die Besucher der Gewerbeschau ist die Fahrt mit dem Blautopfbähnle durch Berghülen. Die erste Fahrt beginnt um 11 Uhr. Abfahrt ist vor der Firma Staleit. Danach tuckert das Tourismuszüglein alle 30 Minuten durch die Kommune. Auch da haben sich die Organsiatoren etwas Einfallen lassen: vom Tonband sind Erläuterungen zu den Sehenswürdigkeiten und kommunalen Besonderheiten zu hören. So erfahren die Besucher, egal, ob auswärtig oder ortsansässig, ob Neubürger oder schon lange in Berghülen wohnend auch das eine oder andere Neue.

Staunen, was die Betriebe in Berghülen zu bieten haben

BERGHÜLEN - 22 Firmen und fünf Vereine präsentieren sich am Sonntag, 15. April, beim 13. Gewerbetag im Gewerbegebiet Sinkenbreite und Sonnenweg. Die Gewerbevereinigung sowie die Gemeinde Berghülen laden dazu ein.

Neben den unterschiedlichsten handwerklichen Betrieben sind auch Themen wie Freizeit, Auto, Haus und Hof, Garten oder regionale Lebensmittel abgedeckt. Aber auch wenn es um Sachen Vorsorge – gesundheitlich oder auch finanziell – geht, können die Besucher in Berghülen am Sonntag zwischen 10 und 17 Uhr einiges an Informationen erhalten.

Zentrale Schauplätze sind das Firmengelände von Galaxy Energy, das Autohaus Ilkay (vormals Bollinger), das Firmengebäude Straleit und der Gemeindebauhof. Hier kommen zahlreiche Gewerbetreibende unter, deren Firmensitz nicht im Gewerbegebiet liegt. Weiter dabei sind die Firmen Landmaschinen Schmid und BFB-Pernes Industrietore.

Beim Autohaus lockt der Gasthof Ochsen mit zweierlei Flammkuchen und traditionell schwäbischen Käsespätzle. Peter Deschenhalm hat im Januar diesen Jahres den elterlichen Betrieb übernommen und macht dieses Jahr das erste Mal beim Gewerbetag mit.

Der E-Bike-Spezialist Velo aus Blaubeuren ist bei Straleit untergebracht und präsentiert die neueste Generation an E-Bikes und Elektro-Lastenrädern. Probefahren ist möglich in entspannter Atmosphäre. Zudem gibt er Informationen über Fördermittel für Gewerbetreibende.

Conitor Computer & IT Service
unterstützt Kunden in zwei wesentlichen Bereichen: „Im Bereich der Industriekunden unterstützen wir die Produktentwicklung mit Dienstleistungen für die Optimierung des Engineerings und für die Gewerbe- und Privatkunden kümmern wir uns um eine reibungslose IT-Umgebung.“

Am Gewerbetag ist eine Auswahl aus dem Produktportfolio wie Notebooks, Tablets, Monitore zu sehen, außerdem wird im Gemeindehauhof die Realisierung des Projekts „Fernüberwachung eines Laufwasserkraftwerks“ vorgestellt.

Dort, im Gebäude des Bauhofes, ist auch die Gemeinde Berghülen zu finden. Bürgermeister Mangold steht Bürgern Rede und Antwort, auch wird es wieder die beliebten Blumensamen in kleinen Tütchen geben.

Vorträge sind geplant

Um 13 Uhr heißt es bei Galaxy Energy „Essbare Wildkräuter – eine schmackhafte Bereicherung“ mit Bärbel Kenner. Im Verlauf des Tages werden die Besucher in Berghülen dort noch über Speichersysteme (14 Uhr) und zum Thema Stromrechnungen (15 und 16 Uhr) informiert.

Tombola für den Kirchturm

In diesem Jahr beteiligen sich die teilnehmenden Betriebe an der Tombola zugunsten der Kirchturm-Renovierung. Zu gewinnen gibt es dann unter anderem einen elektrischen Rasenmäher, eine Kutschenfahrt, eine Heißluftballonfahrt, eine externe Festplatte, eine Thermoskanne oder auch Restaurant-Gutscheine. Der Hauptgewinn ist ein exklusives Topf- und Pfannenset im Wert von 800 Euro.

Die Auslosung findet beim Autohaus Ilkay statt.

Info kompakt

Der Gewerbetag in Berghülen findet am Sonntag, 15. April, in der Zeit von 10 bis 17 Uhr statt. Weitere Informationen können Interessierte im Internet unter www.gewerbevereinigung-berghuelen.de finden.
www.gewerbevereinigung-berghuelen.de