Tag der offenen Tür bei PORTAS-Fachbetrieb Schreinerei Diener

Wie man eine Treppe oder sogar ein komplettes Treppenhaus, auf Wunsch mit integrierter Beleuchtung und Treppengelände, renovieren kann, zeigt Schreinermeister Bernd Diener. FOTO: FIL
Rund um zeitgemäße, schnelle und problemlose Renovierungsmöglichkeiten informiert der PORTAS-Fachbetrieb Schreinerei Diener bei den Tagen der offenen Tür.

TUTTLINGEN (fil) - Am Freitag, 13. April, 13 bis 18 Uhr, sowie Samstag und Sonntag, 14./15. April, 11 bis 17 Uhr erhalten Besucher in der Ausstellungshalle im Industriegebiet Nord sowie in der Werkstatt einen Einblick in das breite Angebotsspektrum des Betriebs.

Wer sich mit dem Gedanken trägt, Küche, Bad oder Treppenhaus zu renovieren oder die alte Holzdecke endlich aufpeppen und modernisieren zu lassen, sollte die Gelegenheit nutzen und sich direkt vor Ort beim Portas-Fachbetrieb Diener informieren.

Denn das Team um Schreinermeister Bernd Diener kann die vielen Möglichkeiten von Portas ideal mit denen des Schreinereifachbetriebs kombinieren – und den Kunden so die perfekte Lösung für die Rundumerneuerung und Renovierung bieten. Egal ob Küchen-Renovierung, Treppen-, Fenster- oder Türen-Erneuerung, die Anbringung neuer Decken- und Wandsysteme oder kompletter Schranklösungen mit Gleittüren: „Bei uns gibt es keine langen Bauphasen, wir renovieren sauber, schonend und in kurzer Zeit“, sagt Bernd Diener.

Bei den Tagen der offenen Tür erwarten die Besucher neben zahlreichen Informationen und Vorher-Nachher-Beispielen auch kleine Erfrischungen.