Frühlingsfest Dächingen

Die Dächinger Musikerinnen und Musiker haben zum Frühlingsfest wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. FOTO: VEREIN
Mit dem traditionellen Frühlingsfest und einem viertägigen, bunten Programm feiert der Musikverein Dächingen in diesem Jahr sein 90-jähriges Bestehen. „90 Jahre jung und unsere Feierfreude spiegelt sich im Frühlingsfest-Programm wieder“, so die Dächinger Musikerinnen und Musiker.

DÄCHINGEN – Mit einer Mega-Partynacht in Tracht zum Auftakt am Freitag, einer Rock-Party am Samstag , dem Sonntag als Jubiläums-Tag und dem Frühlingsfest-Endspurt samt Schwäbisch-Comedy am Montag wird der Musikverein Dächingen vom 13. bis 16. April sein Frühlingsfest und sein „90 Jahre-Jubiläum“ gebührend feiern.

Los geht’s am Freitag, 13. April, mit der Mega-Partynacht in Tracht und der Partyband „Bandits“. Ihr Motto „Bayrisch, wild, Bandits“ werden die Musiker auf der Zeltbühne ausleben, sind sich die Frühlingsfest-Organisatoren sicher. Besonders freuen sie sich, dass der Dächinger Musiker Leander Huber am Schlagzeug der Partyband sitzen „und in der Heimat alles geben“ wird. Zur Mega-Partynacht wird am Freitag ein Shuttlebus unterwegs sein, um die Partygäste sicher zum Frühlingsfest und wieder nachhause zu bringen. Fahrplan unter www.mv-daechingen.de. Karten gibt’s im Vorverkauf, wie auch an der Abendkasse. Unter dem Motto „Einfach anders – einfach geil“ steigt die Rock-Party am Samstag, 14. April. Und dafür haben sich die Dächinger Musiker ein ganz besonderes Programm überlegt, denn die Bands „Fiddler’s Green“ und „Mr. Irish Bastard“ werden für „Wacken-Feeling“ in Dächingen sorgen.

„Saubachkome.de“ kommt zum Schluss

Mit ihrem ureigenen Sound, dem „Irish Speedfolk“, einer Mischung aus Folk, Ska, Punk, Reggae und Rockeinflüssen, sind die Jungs von „Fiddler’s Green“ seit mehr als 25 Jahren auf den Bühnen unterwegs, haben 1700 Livekonzerte gegeben und das legendäre Metal-Festival in Wacken gerockt. In Dächingen werden sie sicher auch die Songs ihres 13. Albums „Devil‘s Dozen“ im Gepäck haben. „The Desire For Revenge“ heißt das aktuelle Album von „Mr. Irish Bastard“. Durch internationale Auftritte, etwa in China und Japan, sowie auf vielen Festivalbühnen, ist die Band längst zu einer international gefeierten Folk-PunkInstanz geworden, freuen sich die Dächinger Musiker. Karten im Vorverkauf für die Partys am Freitag und Samstag gibt’s unter www.mv-daechingen.de, bei der Raiffeisenbank in Dächingen und natürlich an der Abendkasse.
Die Jungs von „Fiddler’s Green“ werden das Frühlingsfest rocken. FOTO: OH
Die Jungs von „Fiddler’s Green“ werden das Frühlingsfest rocken. FOTO: OH
Der große „90 Jahre Jubiläumstag“ steht am Sonntag, 15. April, auf dem Programm. Der beginnt um 9 Uhr mit dem traditionellen Fest-Gottesdienst und dem anschließenden Frühschoppen mit dem Musikverein aus Dettingen-Horb. Ab 11 Uhr gibt’s das gewohnt leckere Mittagessen und den ganzen Tag über können beim „Großen Oldtimer-Treffen“ wieder Traktor-Veteranen, Auto-Oldtimer, Motorräder, Mopeds, Einachs-Schlepper und alte Standmotoren vor dem Festzelt unter die Lupe genommen werden. Ein besonderer Leckerbissen wartet um 14 Uhr auf alle Freunde der Blasmusik. Dann werden sich Musikkapellen aus der Region auf dem Dorfplatz zum Gesamtchor treffen. Und nach dem anschließenden Fahneneinmarsch ins Festzelt werden die Kapellen den Frühlingsfest-Besuchern „Blasmusik non stop“ bieten. Mit dabei sind die Musikvereine aus Ehingen, Mundingen, Rißtissen, Frankenhofen, Kirchbierlingen und Kirchen.

Traditionell steht am Montag, 16. April, ab 14 Uhr der Kinder- und Seniorennachmittag auf dem Frühlingsfest-Programm. Kinder können sich bei vorbereiteten Spielen rund um das Thema „Märchen“ vergnügen und die älteren Gäste werden durch das Vor- und Jugendorchester des gastgebenden Musikvereins unterhalten. Zum After-Work-Vesper spielt ab 18 Uhr die kleine Besetzung des Musikvereins Dächingen auf und weil „ein Geburtstagsfest gebührend abgeschlossen werden muss“, wartet ab 19.30 Uhr „schwäbische Comedy“ auf die Besucher.

Mit ihren bekannten und beliebten Sketchen, Songs und schwäbischen Weisheiten wird die „Saubachkome.de“ zum Abschluss des diesjährigen Frühlingsfests in Dächingen für heftige Lacher sorgen. Karl-Heinz Burghart

www.mv-daechingen.de