Die Unlinger graben ab Mittwoch die Fasnet aus

SONDERVERÖFFENTLICHUNG: FASNET 2018 UNLINGEN

07.02.2018 (Aktualisiert 015:00 Uhr)
           ANZEIGE

Die Unlinger graben ab Mittwoch die Fasnet aus

Von der Schülerbefreiung über den Männerball bis zum Narrensprung haben die Unlinger ein volles Programm in der Fasnetswoche

Beim großen Umzug nehmen am Sonntag viele Narrenzünfte teil. FOTOS: OH 
UNLINGEN (mf) - Die Unlinger Fasnet beginnt am Mittwoch, 7. Februar um 19 Uhr mit dem „Fasnetsausgraben“ auf dem Kirchplatz. Dort wird mit schauriger Musik die Auferstehung der Fasnet dargestellt. Die Schalmeienkapelle Unlingen begleitet im Anschluss das Aufstellen des Narrenbaums. Die Kindergartenkinder und Grundschüler der Donau-Bussen-Schule verschönern den Narrenbaum mit selbstgestalteten Baumscheiben. Zur Belohnung gibt es kostenlosen Kinderpunsch für alle Kinder. Für die Erwachsenen öffnet das Vereinsheim seine Cocktailbar.

Am „Glombigen Donnerstag“ treffen sich alle Narren um 8.30 Uhr im Gasthaus zum Eck. Die Schalmeienkapelle Unlingen spielt ab 9.15 Uhr bei den Kindergärten Storchennest und Bussakendla. Danach geht es weiter bei der Donau-Bussen-Schule. Dort befreien die Narren um 10 Uhr alle Schüler. Um 11 Uhr ist Rathaussturm mit Schlüsselübergabe. Premiere hat in diesem Jahr der Männerball am Fasnetsfreitag ab 20 Uhr im Vereinsheim der Narrenzunft.

Auch die Jüngsten machen mit.
Auch die Jüngsten machen mit.
Am Fasnetssamstag ist um 10 Uhr Eröffung des Fasnetsmarkts auf dem Kirchplatz. Das Angebot an den Ständen reicht von verschiedenen kulinarischen Spezialitäten bis zu Selbstgebasteltem. Um 13.45 Uhr begleitet eine kleine Abordnung der Musikkapelle Unlingen den Kinderumzug zur Gemeindehalle. Dort findet auch der Kinderball statt.

Der Bürgerball in der Gemeindehalle ist Höhepunkt am Fasnetssonntag. Um 20 Uhr geht es los. Die Abteilungen der Narrenzunft Unlingen haben ein abwechslungsreiches Programm für alle Altersgruppen zusammengestellt. Oma Paula wird die Besucher mit ihren Witzen zum Lachen bringen. Danach unterhält die Tanzkapelle „The Wondeers“.

Am Fasnetsmontag ist um 10 Uhr Zunftmeisterempfang für geladene Gäste im Vereinsheim. Anschließend beginnt um 14 Uhr der Umzug mit verschiedenen befreundeten Narrenzünften und ortseigenen Gruppen. Im ganzen Ort kann man sich in vielen Besenwirtschaften, wie Irish Pub, und Schluckspechtbar aufwärmen. Gleichzeitig bewirtet die Narrenzunft Unlingen das Partyzelt mit DJ in der Marktstraße.

Der Ausklang am Fasnetsdienstag findet um 18 Uhr auf dem Kirchplatz mit dem Fasnetsverbrennen statt. Zum Aufwärmen hat das Vereinsheim geöffnet.