StartseiteThemenÜbrigensHafens Humpen: Besonders schön oder potthässlich?

Kolumne "Übrigens"

Hafens Humpen: Besonders schön oder potthässlich?

Friedrichshafen / Lesedauer: 1 min

Die Krux mit dem Krug: Es handelt sich um ein Geschenk aus der Partnerdtadt Peoria — weiterschenken gilt also nicht. Wir empfehlen, auf die inneren Werte zu setzen.
Veröffentlicht:08.03.2023, 10:00

Artikel teilen:

Uiuiuiuiui! Kunst ist ja bekanntlich Geschmackssache. Was zum Beispiel den Krug angeht, den die Stadt an der Häfler Uferpromenade aufgestellt hat, mögen durchaus Menschen existieren, die seine besondere Schönheit erkennen.

Kunst liegt im Detail

Immerhin hat sich der Künstler die Mühe gemacht, Friedrichshafens Silhouette, einen Zeppelin sowie den dazugehörigen Grafen im Detail herauszuarbeiten. Ganz sicher gibt es aber auch Kritiker, die der Meinung sind: Der Pott ist mindestens so hässlich wie riesengroß — und versperrt außerdem die Sicht auf den See.


Freibier rein, Zapfhahn dran

Die Krux mit dem Krug: Es handelt sich um ein Geschenk aus der Partner–City Peoria, weiterschenken gilt nicht. Wir empfehlen deshalb, auf die inneren Werte zu setzen: Freibier rein, Zapfhahn dran, und der heftige Humpen wird spätestens beim nächsten Seehasenfest eine riesige Fangemeinschaft finden. Na dann Prost!

Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Wie finden Sie den Krug? Besonders schön - oder doch potthässlich? Schicken Sie uns Ihre Meinung an [email protected]. Wir freuen uns auf Ihre Zusendungen!