StartseiteThemenAufgegabeltWas das Le Delizie in Bad Waldsee von anderen Italienern unterscheidet

Restauranttest "Aufgegabelt"

Was das Le Delizie in Bad Waldsee von anderen Italienern unterscheidet

Bad Waldsee / Lesedauer: 2 min

Mehr als die üblichen Pizza-Pasta-Klassiker: Das Ristorante serviert italienische Küche, die noch von der echten Tradition inspiriert ist. Das beginnt schon mit den Antipasti.
Veröffentlicht:05.01.2024, 05:00

Artikel teilen:

Die italienische Küche ist eine der am meisten kopierten der Welt. Oft malträtiert und gnadenlos verfälscht. Mit ihrem Mythos wird auf dem ganzen Globus Umsatz gemacht.

Was dabei herauskommt, ist nicht immer eine Ehre für Italien - das zeigt sich etwa beim amerikanischen Kaffeeröster Starbucks. Dort wird Espresso derart mit Aromen und Sirup zugekleistert, dass vom italienischen Original nichts mehr übrig bleibt.

Ähnlich verhält es sich mit Pizza, die Käse im Rand hat und oder mit Ananas oder Weißwursträdle belegt wird. Entsprechend ist es nicht einfach, eine Adresse zu finden, die möglichst authentisch italienische Kost serviert. Zubereitet von einem Koch, der noch einen Sinn für Tradition hat.

Ein solcher ist im Ristorante Le Delizie in Bad Waldsee zu finden. Klar gibt es auch dort die üblichen Klassiker wie Bolognese, Margherita und Co. Doch dazwischen blitzt immer wieder das Besondere, das Italo-Regionale auf. Also jene Gerichte, die sich von den üblichen Wald- und Wiesen-Italienern abheben.

Die Vorspeisenplatte ist ein reichhaltiger Auftakt

Zur Weihnachtszeit festlich geschmückt, präsentiert sich der Gastraum mit offenen Balken an den Decken, Steinböden und dunklen Holzmöbeln gemütlich, ohne übertrieben elegant zu sein. Der Service ist freundschaftlich und dabei durchaus aufmerksam. Ein guter Gradmesser, um zu sehen, wie die Küche tickt, ist die große Vorspeisenplatte.

Davon abgesehen, dass sie locker für drei reichen würde, offenbart sie eine überraschende Vielfalt. Diese reicht von Parmigiana (Auberginen-Auflauf mit Mozzarella), über lauwarmen Meeresfrüchtesalat mit Kichererbsen, Salami, Rohschinken, Bruschetta, gratinierten Muscheln bis hin zu gefüllten Riesenchampignons. Über allem weht das Aroma von Olivenöl. Besser kann ein Menü nicht beginnen - auch darum, weil im Le Delizie niemand wie sonst oft eine übersüßte Balsamico-Soße über alles kippt.

Riesen-Rigatoni und Pizza Taleggio

Ein feudales Mundvergnügen stellen auch die Riesen-Rigatoni mit frisch gebratenem Thunfisch, Oliven, Tomaten und gerösteten Pistazien dar - ausdrücklich ohne Parmesan serviert, weil dieser die Aromen des Fischs überlagern würde.

Der Teller ist mit einer Leichtigkeit komponiert, dass dem Gaumen die Spucke wegbleibt. Einfach großartig, wobei gerade die Einfachheit die Großartigkeit ausmacht. Mit der Pizza Taleggio zeigt die Küche Routine und kombiniert als Belag Weichkäse und Kartoffeln sowie scharfe Wurst. Boden und Rand sind knusprig und hocharomatisch. Die eigenwillige Kombination schmeckt.

Das gilt in Teilen auch für das Schichtdessert aus Sahne und Blätterteig, wobei die Pseudo-Schokosoße die anderen Komponenten in Mitleidenschaft zieht. Aber wer so gut in Antipasti, Pizza und Pasta ist, muss kein Genie beim Nachtisch sein.

Le Delizie Ristorante Pizzeria:

Wurzacher Str. 88

88338 Bad Waldsee

Tel. 07524-4094131

geöffnet Dienstag bis Sonntag ab 17.30 Uhr, sonntags auch 11.30-13.30, Montag Ruhetag. Hauptspeisen 8,50-34,50 Euro.