Zwei Verletzte bei morgendlichem Unfall

Lesedauer: 1 Min
Rettungswagen im Einsatz
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. F. (Foto: Marcel Kusch / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos in Ergolding (Landkreis Landshut) sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei vom Donnerstagmorgen geriet die 19-jährige Unfallverursacherin gegen 6.40 Uhr aus zunächst ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn der Bundesstraße 15. Dort kollidierte sie frontal mit einem entgegenkommenden Wagen. Der 38-jährige Fahrer des Autos musste aus seinem Fahrzeug herausgeschnitten werden. Beide kamen in Krankenhäuser.

Die Unfallstelle war in der Nähe der Auffahrt Landshut/Essenbach zur Autobahn 92 und wurde weiträumig abgesperrt. In dem Bereich staute sich der Verkehr. Die Vollsperrung der Bundesstraße dauerte etwa vier Stunden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen