Zwei Schlosser bei Betriebsunfall in Walzwerk verletzt

Lesedauer: 1 Min
Rettungswagen
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. (Foto: Marcel Kusch / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei Reparaturarbeiten sind in Schwaben zwei Männer mit den Händen in ein Walzwerk geraten und erheblich verletzt worden. Beim Austausch eines Keilriemens an dem Walzwerk in Aichach lief die Maschine am Donnerstag plötzlich an. Die Arbeiter quetschten sich jeweils mehrere Finger, wie die Polizei mitteilte.

Ein 41-Jähriger wurde bei dem Unfall schwer verletzt, sein 45 Jahre alter Kollege mittelschwer. Die beiden Schlosser wurden in Kliniken in München und Augsburg gebracht. Nun soll geklärt werden, warum sich das Walzwerk während der Reparatur unvermittelt in Gang gesetzt hatte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen