Zwei Promille: Betrunkener Fahrer rammt anderes Auto

Lesedauer: 1 Min
Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme
Blaulicht und der LED- Schriftzug „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens. (Foto: Stefan Puchner / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Mit mehr als zwei Promille Alkohol im Blut hat ein Autofahrer in Schwaben einen schweren Unfall verursacht. Der 37-Jährige verlor am Sonntagabend auf einer Straße in Rain (Landkreis Donau-Ries) die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet auf die Gegenfahrbahn und rammte ein entgegenkommendes Auto, in dem ein Mann saß, wie die Polizei am Montag mitteilte. Beide Fahrer wurden leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. An den Autos entstand jeweils Totalschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro. Die Beamten stellten den Führerschein des betrunkenen Fahrers sicher.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen