Zwei Mädchen bei Reitunfall verletzt

Lesedauer: 1 Min
Blaulicht Polizei
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. (Foto: Friso Gentsch / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Reitunfall nahe Breitenbrunn (Landkreis Unterallgäu) sind zwei Mädchen verletzt worden. Eine 13-Jährige sei am Samstag von ihren Pferd abgeworfen worden, als sich dieses während des Reitunterrichts erschrak, teilte die Polizei am Sonntag mit. Dadurch wurde noch ein weiteres Pferd unruhig und warf seine 14 Jahre alte Reiterin ab. Die 13-Jährige wurde leicht verletzt, die 14-Jährige kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Warum das Pferd der 13-Jährigen erschrak, war zunächst unklar.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen