Zwölf Menschen durch Gas in Drogeriemarkt verletzt

Lesedauer: 1 Min
Krankenwagen
Ein Krankenwagen im Einsatz. (Foto: Arno Burgi/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Zwölf Menschen sind am Dienstag durch ein Gas in einem Drogeriemarkt in Marktoberdorf (Landkreis Ostallgäu) verletzt worden. Der Stoff mit beißendem Geruch sei nach ersten Erkenntnissen der Ermittler aus einer defekten Klimaanlage ausgetreten, teilte die Polizei mit. Die Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen