Zuschauer der Partie Augsburg gegen Freiburg stirbt

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der FC Augsburg trauert um einen Zuschauer, der im Bundesligaspiel gegen den SC Freiburg einen Herzinfarkt erlitten hat. „Leider hat uns die Nachricht erreicht, dass der Fan, der gestern auf der Südtribüne einen Herzinfarkt erlitten hat, auf dem Weg ins Krankenhaus verstorben ist“, teilte der Fußball-Bundesligist am Montag mit. „Der FCA trauert mit der Familie und den Angehörigen und wünscht ihnen in diesen schweren Stunden ganz viel Kraft!“ Auch der SC Freiburg sprach seine „aufrichtige Anteilnahme“ aus.

Der Zuschauer hatte in der ersten Hälfte des Spiels gegen den SC Freiburg einen Herzinfarkt erlitten. Bis dieser aus dem Stadion gebracht wurde, stellten die Fans das Anfeuern ein. Der Stadionsprecher sprach in der Halbzeitpause von einem Notarzteinsatz.

Bundesliga-Spielplan

Bundesliga-Tabelle

FCA-Kader mit Saisonbilanzen

Freiburg-Kader mit Saisonbilanzen

Daten zu Finnbogason

Mitteilung Freiburg

Mitteilung Augsburg

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen