„Ziemlich einzigartig“: Lewandowski entspannt auf Mallorca

Robert Lewandowski
Bayern Münchens Stürmerstar, Robert Lewandowski. (Foto: Tom Weller / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Kraft tanken für die Meisterfeier: Torjäger Robert Lewandowski vom FC Bayern München hat ein paar freie Tage auf Mallorca verbracht. Fotos zeigten den Weltfußballer beim Spaziergang mit seiner Frau Anna Lewandowska am Sonntag in Port d'Andratx und später beim Restaurantbesuch mit den beiden Töchtern. „Ziemlich einzigartig, dass ich mit den Mädchen zu dieser Jahreszeit zusammen sein kann“, schrieb der 32 Jahre alte Pole auf Instagram. Da die Bayern gegen Holstein Kiel aus dem DFB-Pokal ausgeschieden waren, hatten die Profis am vergangenen Wochenende spielfrei.

In der Bundesliga können die Münchner am Samstag gegen Borussia Mönchengladbach die Meisterschaft perfekt machen. Für Lewandowski geht es in den verbleibenden drei Spielen auch noch um den Torrekord von Gerd Müller, der in einer Saison 40 Treffer erzielte. Lewandowski steht derzeit bei 36 Toren.

Mallorca dürfte durch den Lewandowski-Besuch auch auf einen Werbeeffekt hoffen. Denn Urlauber sind nach dem Zwischenhoch über Ostern nur vereinzelt auf der Insel. Dabei ist die Sieben-Tage-Inzidenz mit einem Wert von 32,81 (Stand 1. Mai) wie schon seit Monaten auf gleichbleibend niedrigem Niveau. Bei der Einreise müssen ein negativer PCR-Test nicht älter als 72 Stunden und eine elektronische Einreisemeldung vorgelegt werden. Das gilt auch für bereits Geimpfte. Auch vor der Rückkehr nach Deutschland ist ein negativer Test nicht älter als 48 Stunden vorzulegen.

© dpa-infocom, dpa:210503-99-448910/2

"Ultima Hora"

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Meist gelesen

Impftermin-Ampel: Jetzt mit Push-Nachrichten für Ihr Impfzentrum

Die Impftermin-Ampel von Schwäbische.de zeigt mit einem Ampelsystem Impfzentren der Region an, in denen es gerade freie Termine gibt. 

+++ JETZT NEU: Nutzer mit einem Schwäbische Plus Basic, Premium- oder Komplettabo können sich nun exklusiv und noch schneller per Pushnachricht aufs Handy über freie Termine bei Ihrem Wunsch-Impfzentrum informieren lassen. Hier geht es direkt zum Push-Service, Abonnenten können ihn sofort nutzen.

Nutzer ohne Abo können weiterhin die bestehende Impfampel auf dieser Seite hier nutzen.

Coronavirus

Inzidenzwert sinkt kontinuierlich - Grenzwert von 100 noch nicht erreicht

Zwar sinkt der Inzidenzwert im Ostalbkreis kontinuierlich. Unter die 100er-Grenze hat er es bislang allerdings noch nicht geschafft. Wie das Landesgesundheitsamt (LGA) am Montag im aktuellen Lagebericht aufführt, liegt die Inzidenz aktuell bei rund 109. Für weitere Lockerungen muss der Wert an fünf Tagen hintereinander unterhalb des Grenzwerts liegen. 

Mit 14 Neuinfektionen steigt die Zahl der Gesamtfälle seit Ausbruch der Pandemie auf 14.

Mehr Themen