Wirecard kauft Zahlungsabwickler in China

Lesedauer: 1 Min
Wirecard
Umhängebändchen mit der Aufschrift „wirecard“ liegen in einem Glasbehälter. (Foto: Peter Kneffel/dpa / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der Zahlungsdienstleister Wirecard steigt mit einer Übernahme in den chinesischen Markt ein. Für den Kauf des Zahlungsabwicklers Allscore Payment mit Sitz in Peking gibt Wirecard schrittweise insgesamt bis zu 72,4 Millionen Euro aus, wie der Dax-Konzern am Dienstag in Aschheim bei München mitteilte. Allscore Payment besitze ein umfassende Lizenzportfolio für digitale Zahlungsdienste in China, die es Wirecard ermöglichen sollen, mit international tätigen chinesischen Händlern Produkte anzubieten. 2021 soll die Integration des Zukaufs vollständig abgeschlossen sein.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen