Wetter in Bayern: Nachts frostig, tagsüber oft sonnig

Lesedauer: 1 Min
Wetter in München
Sonnenschein und kalte Temperaturen in München. (Foto: Felix Hörhager / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Das Wetter in Bayern bleibt sonnig, aber auch frostig. In den frühen Morgenstunden und in den Nächten werde es verbreitet mäßigen, in einzelnen Alpentälern und Mittelgebirgen strengen Frost geben, wie der Deutsche Wetterdienst am Dienstag mitteilte.

In einzelnen Regionen wie dem Allgäu wehen am Dienstag starke Windböen um 60 Stundenkilometer aus Osten. Die Höchstwerte liegen tagsüber zwischen 1 und 9 Grad.

Die Nacht zum Mittwoch wird wieder ziemlich frostig. Beispielsweise im Bayerischen Wald mit minus 3 bis minus 8 Grad . Auch der Mittwoch zeigt sich laut DWD von seiner sonnigen Seite.

Der Donnerstag bleibt trocken, jedoch bewölkter als die Vortage. Zum Wochenende wird es wieder sonniger mit Tiefstwerten von plus 2 bis minus 4 Grad.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen